Rechtsprechung
   VG Schleswig, 04.01.2007 - 14 A 169/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,26718
VG Schleswig, 04.01.2007 - 14 A 169/06 (https://dejure.org/2007,26718)
VG Schleswig, Entscheidung vom 04.01.2007 - 14 A 169/06 (https://dejure.org/2007,26718)
VG Schleswig, Entscheidung vom 04. Januar 2007 - 14 A 169/06 (https://dejure.org/2007,26718)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,26718) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 14a Abs 2 AsylVfG 1992
    Keine Antragsfiktion für vor dem 1. Januar 2005 geborene minderjährige Asylbewerber

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anwendbarkeit des § 14a Abs. 2 Asylverfahrensgesetz (AsylVfG) auf vor dem 01. Januar 2005 geborene Kinder von Asylbewerbern

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Aachen, 13.11.2017 - 3 L 1738/17

    Ghana; Asylantrag; Verfahrensmangel; Heilung

    Eine Verletzung des Antragserfordernisses als Verfahrensvorschrift, die - wie vorliegend - den Verwaltungsakt nicht nichtig macht, ist nach § 45 Abs. 1 Nr. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) unbeachtlich, da der für den Erlass des streitgegenständlichen Bescheides erforderliche Asylantrag konkludent mit Erhebung einer auf die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft, der Anerkennung als Asylberechtigter und der Zuerkennung subsidiären Schutzes gerichteten Klage gestellt worden ist, vgl.              Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht, Urteil vom 4. Januar 2007, 14 A 169/06 - juris, Rn. 36; Verwaltungsgericht (VG) Braunschweig, Beschluss vom 8. Mai 2006 - 6 B 150/06 - juris, Rn. 3; VG Gießen, Urteil vom 15. Februar 2006 - 2 E 12/06.A - juris, Rn. 23; ähnlich auch: Bodenbender, in: GK-AsylG, § 14a AsylVfG (Stand: Juni 2008), Rn. 29.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht