Rechtsprechung
   VG Schleswig, 07.05.2019 - 10 A 628/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,16584
VG Schleswig, 07.05.2019 - 10 A 628/18 (https://dejure.org/2019,16584)
VG Schleswig, Entscheidung vom 07.05.2019 - 10 A 628/18 (https://dejure.org/2019,16584)
VG Schleswig, Entscheidung vom 07. Mai 2019 - 10 A 628/18 (https://dejure.org/2019,16584)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,16584) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 60 Abs 5 AufenthG, Art 3 BEMRK, Art 4 EUGrdRCh
    Asylrecht - Sicherer-Drittstaat-Verfahren (Bulgarien)

  • Wolters Kluwer

    Bulgarien; systemische Mängel; Asylrecht; Sicherer-Drittstaat-Verfahren (Bulgarien) Lebensbedingungen für anerkannt Schutzberechtigte in Bu...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Lüneburg, 12.12.2019 - 8 B 180/19

    Dublin-Verfahren - Bulgarien - keine systemischen Schwachstellen in Bulgarien

    Der überwiegende Teil der hierzu ergangenen aktuellen Rechtsprechung nimmt ebenfalls an, dass weder unter Berücksichtigung einzelner Umstände noch in der Gesamtschau der vorliegenden Missstände hinreichende Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Asylantragsteller oder anerkannt Schutzberechtigte, jedenfalls soweit sie gesund und arbeitsfähig sind, in Bulgarien mit einer unmenschlichen und erniedrigenden, gegen Art. 3 EMRK verstoßenden Behandlung rechnen müssen (vgl. ausführlich OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 25.7.2019 - 4 LB 12/17 -, juris Rn. 126 ff.; VGH Baden-Württemberg, Beschl. v. 27.5.2019 - A 4 S 1329/19 -, juris Rn. 28; OVG Sachsen-Anhalt, Beschl. v. 22.8.2018 - 3 L 50/17 -, juris Rn. 14 ff.; VG Hamburg, Gerichtsbescheid v. 9.9.2019 - 16 A 6012/18 -, juris Rn. 36ff.; VG Osnabrück, Urt. v. 2.9.2019 - 5 A 1163/18 -, juris Rn. 32 ff.; VG Düsseldorf, Beschl. v. 24.7.2019 - 22 L 396.19.A -, juris Rn. 29ff.; VG Cottbus, Urt. v. 21.5.2019 - 5 K 1980/15.A -, juris Rn. 31 ff.; Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 7.5.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 26 ff.; offengelassen: OVG Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 15.11.2018 - OVG 3 S 87.18 -, juris Rn. 3; a. A. noch OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 24.5.2018 - 4 LB 17/17 -, juris Rn. 57 ff.; OVG Saarland, Urt. v. 19.4.2018 - 2 A 737/17 -, juris Rn. 18 ff.; Nds. OVG, Urt. v. 29.1.2018 - 10 LB 82/17 -, juris Rn. 34 ff.; vgl. für eine Mutter mit zwei Kleinkindern: Thüringer OVG, Urt. v. 21.12.2018 - 3 KO 337/17 -, juris; Urt. d. Gerichts v. 10.7.2019 - 8 A 10/18 -, juris Rn. 21 ff.; VG Chemnitz, Urt. v. 27.5.2019 - 4 K 3563/16.A -, juris Rn. 11; VG Magdeburg, Urt. v. 6.2.2019 - 8 A 42/19 -, juris Rn. 20 ff.).

    Daneben gibt es in Sofia zwei kommunale "Krisenzentren" für die Unterbringung von Bedürftigen während der Wintermonate mit einer Gesamtkapazität von 170 Plätzen (zu alldem: BAMF, Länderinformation Bulgarien, Mai 2018, S. 9; BAMF, Länderinformation Bulgarien, Mai 2017, S. 3 f.; zum Vorstehenden OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 25.7.2019 - 4 LB 12/17 -, juris Rn. 98; VGH Baden-Württemberg, Beschl. v. 27.5.2019 - A 4 S 1329/19 -, juris Rn. 21; VG Hamburg, Gerichtsbescheid v. 19.9.2019 - 16 A 6012/18 -, juris Rn. 119; VG Karlsruhe, Urt. v. 25.6.2019 - A 13 K 6939/18 -, juris Rn. 44; Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 7.5.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 32).

    Eine feste Meldeadresse spielt nach Auskunft des Auswärtigen Amtes (an das VG Trier v. 26.4.2018, S. 3) keine entscheidende Rolle, sodass diese nicht als unabdingbare Voraussetzung für den Zugang zum Arbeitsmarkt gewertet werden kann (vgl. dazu Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 7.5.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 34).

    Dafür, dass das Bulgarische Rote Kreuz seinem gesetzgeberischen Auftrag nicht gerecht würde, besteht vorliegend kein hinreichender Anhalt (vgl. OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 25.7.2019 - 4 LB 12/17 -, juris Rn. 131; OVG Magdeburg, Beschl. v. 22.8.2018 - 3 L 50/17 - juris, Rn. 20; Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 7.5.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 39).

    Jedoch ist zu berücksichtigen, dass sie hierbei grundsätzlich nicht schlechter gestellt sind als bulgarische Staatsangehörige, für die teilweise nach der Auskunftslage Sozialleistungen, Wohnraum, Krankenversicherungsschutz und Arbeit ebenso schwer zu erreichen sind (vgl. OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 25.7.2019 - 4 LB 12/17 -, juris Rn. 128; zum Ergebnis der unverändert schwierigen Lebensbedingungen für Personen mit internationalem Schutzstatus in Bulgarien auch VG Hamburg, Gerichtsbescheid v. 19.9.2019 - 16 A 6012/17 -, juris Rn. 154; VG Osnabrück, Urt. 2.9.2019 - 5 A 1163/18 -, juris Rn. 67; VG Düsseldorf, Beschl. v. 24.7.2019 - 22 L 396.19.A -, juris Rn. 29; Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 7.5.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 27).

    Die nach realistischer Einschätzung zu besorgende Verschlechterung der - auch wirtschaftlichen - Situation des Antragstellers in Bulgarien im Gegensatz zu den Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland ist vor dem dargestellten Hintergrund zumutbar und rechtlich tolerierbar (vgl. OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 25.7.2019 - 4 LB 12/17 -, juris Rn. 136; so im Ergebnis auch Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 7.5.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 33).

  • VG Aachen, 21.10.2020 - 8 K 5736/17

    Bulgarien; Drittstaat; Rückkehrprognose; Familienverband; Anerkannte

    vgl. so auch VG Schleswig-Holstein, Gerichtbescheid vom 7. Mai 2019 - 10 A 628/18 -, juris, Rn. 34.

    vgl. dazu BFA, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation, Gesamtaktualisierung am 24. Juli 2020, Seite 21; BFA, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation, Gesamtaktualisierung am 28. August 2019, Seite 22; BFA, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation, Gesamtaktualisierung am 30. Juni 2017, Seite 18 f.; s. noch VG Karlsruhe, Urteil vom 25. Juni 2019 - A 13 K 6939/18 -, juris, Rn 49 und VG Schleswig-Holstein, Urteil vom 7. Mai 2019 - 10 A 628/18 -, juris, Rn. 44 m.w.N.

  • VG Karlsruhe, 25.06.2019 - A 13 K 6939/18

    Rechtmäßigkeit der asylrechtlichen Unzulässigkeitsentscheidung - Abschiebung nach

    Der erkennende Einzelrichter schließt sich insofern der Kammerrechtsprechung der 13. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe (VG Karlsruhe, Urteil vom 30.10.2018 - A 13 K 3922/18 -, juris, 1. und 2. Leitsatz; zustimmend u.a. Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid vom 07.05.2019 - 10 A 628/18 -, juris; VG Schwerin, Urteil vom 02.04.2019 - 3 A 3644/17 As SNne -, juris; VG Freiburg, Urteil vom 12.03.2019 - A 5 K 1829/16 -, juris) an, die den Maßstäben der jüngsten EuGH-Rechtsprechung bereits genügt (vgl. VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 27.05.2019 - A 4 S 1329/19 -, juris).
  • VG Hamburg, 19.09.2019 - 16 A 6012/18

    Rückführung von Flüchtlingen nach Bulgarien

    Unter Berücksichtigung dieser unionsrechtlichen Maßstäbe droht international Schutzberechtigten, die nicht zum Kreis der besonders verletzlichen Personen (vulnerable Personen) gehören, in Bulgarien nach Einschätzung des Gerichts angesichts der derzeit verfügbaren Erkenntnisquellen keine Verletzung von Art. 4 GRCh bzw. Art. 3 EMRK aufgrund der sie dort erwartenden Lebensumstände (so auch: VGH Mannheim, Beschl. v. 27.05.2019, A 4 S 1329/19, juris, Rn. 7 ff; OVG Magdeburg, Beschl. v. 22.8.2018, 3 L 50/17, juris, Rn. 14 ff; VG Schleswig, Gerichtsbesch. v. 7.5. 2019, 10 A 628/18, juris, Rn. 26 ff; VG Schwerin, Urt. v. 2.4.2019, 3 A 3644/17, juris, Rn. 39 ff; VG Berlin, Beschl. v. 28.03.2019, 23 L 103.19 A, juris, Rn. 7; VG Würzburg, Urt. v. 14. Mai 2019, W 2 K 18.32496, juris, Rn. 23 ff; VG Freiburg (Breisgau), Urt. v. 12.3.2019, A 5 K 1829/16, juris, Rn. 26 ff; VG Karlsruhe, Urt. v. 30.10.2018, A 13 K 3922/18, juris, Rn 19 ff; VG Schwerin, Urt. v. 18.6.2018, 3 A 3589/17 As SN, juris, Rn 32 ff; VG Cottbus, Beschl. v. 10.3.2017, VG 5 L 673/16.A, juris, Rn. 9 ff.; VG Hamburg Urt. v. 9.1.2017, 16 A 5546/14, juris, Rn. 44 ff; andere Ansicht: OVG Schleswig, Urt. v. 24.5.2018, LB 17/17, juris, Rn. 57 ff.; OVG Saarlouis, Urt. v. 19.4.2018, 2 A 737/17, juris, Rn. 18 ff.; OVG Lüneburg, Urt. v. 29.1.2018, 10 LB 82/17, juris, Rn. 26 ff.).
  • VG Lüneburg, 10.07.2019 - 8 A 6/18

    Dublin-Verfahren - Bulgarien

    21 Unabhängig von der konkreten Ausgestaltung des bulgarischen Asylverfahrens und der dortigen Aufnahmebedingungen (vgl. dazu ausführlich etwa Beschl. d. Gerichts v. 22.02.2019 - 8 B 29/19 -, juris Rn. 17, 20 ff.) droht der Klägerin jedenfalls bei einer Gewährung internationalen Schutzes (vgl. dazu EuGH, Urt. v. 19.03.2019 - C-163/17 -, juris Rn. 89) in Bulgarien eine Art. 4 GRC verletzende Behandlung (vgl. auch OVG Schleswig-Holstein, Urt. v. 24.05.2018 - 4 LB 17/17 -, juris Rn. 57 ff.; OVG Saarland, Urt. v. 19.04.2018 - 2 A 737/17 -, juris Rn. 18 ff.; vgl. für eine Mutter mit zwei Kleinkindern: Thüringer OVG, Urt. v. 21.12.2018 - 3 KO 337/17 -, juris; VG Chemnitz, Urt. v. 27.05.2019 - 4 K 3563/16.A -, juris Rn. 11; VG Magdeburg, Urt. v. 06.02.2019 - 8 A 42/19 -, juris Rn. 20 ff.; offengelassen: OVG Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 15.11.2018 - OVG 3 S 87.18 -, juris; a.A. VGH Baden-Württemberg, Beschl. v. 27.05.2019 - A 4 S 1329/19 -, juris Rn. 28; OVG Sachsen-Anhalt, Beschl. v. 22.08.2018 - 3 L 50/17 -, juris Rn. 14 ff.; VG Cottbus, Urt. v. 21.05.2019 - 5 K 1980/15.A -, juris Rn. 31 ff.; Schleswig-Holsteinisches VG, Gerichtsbescheid v. 07.05.2019 - 10 A 628/18 -, juris Rn. 26 ff.).
  • VG Oldenburg, 29.04.2020 - 12 A 6134/17
    Der entgegenstehenden Rechtsprechung (vgl. insbes. VGH Bad.-Würt., Beschluss vom 27. Mai 2019 - A 4 S 1329/19 - und Beschluss vom 22. Oktober 2019 - A 4 S 2476/19 - VG Cottbus, Urteil vom 13. Juni 2019 - 5 K 1696/14.A - VG Schleswig-Holstein, Gerichtsbescheid vom 7. Mai 2019 - 10 A 628/18 - VG Lüneburg, Beschluss vom 12. Dezember 2019 - 8 B 180/19 - OVG NRW, Beschluss vom 16. Dezember 2019 - 11 A 228/15.A -, alle juris) folgt das Gericht nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht