Rechtsprechung
   VG Schleswig, 12.08.2009 - 9 B 37/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,27251
VG Schleswig, 12.08.2009 - 9 B 37/09 (https://dejure.org/2009,27251)
VG Schleswig, Entscheidung vom 12.08.2009 - 9 B 37/09 (https://dejure.org/2009,27251)
VG Schleswig, Entscheidung vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 (https://dejure.org/2009,27251)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,27251) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylVfG § 34 a, AsylVfG § 27 a, VO 343/2003/EG Art. 18 Abs. 7, VO Art. 20 Abs. 1 Bst. c, AsylVfG § 31 Abs. 1 S. 4, VwGO § 52 Nr. 2 S. 3, AsylVfG § 50 Abs. 4, VwGO § 123 Abs. 1, GG Art. 19 Abs. 4
    Dublin II-VO, Dublinverfahren, vorläufiger Rechtsschutz, Griechenland, Niederlande, Bundespolizei, Abschiebungsanordnung, Zurückschiebung, Bundesamt, Aufgriffsfall, Asylantrag, Rechtsmittelbelehrung, Selbsteintritt, örtliche Zuständigkeit, Zuweisung, Zustellung, Rechtsschutzinteresse, Aufenthaltsgestattung, sichere Drittstaaten, Konzept der normativen Vergewisserung, EU-Kommission

  • frsh.de PDF

    Dublin II

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • VG Neustadt, 16.02.2010 - 1 L 136/10

    Asylrecht; Flüchtlingsrecht; Überstellung nach Rumänien; vorbeugender

    Die von dem Antragsteller für einen Vollstreckungsaufschub aus den Zustellungsvorschriften hergeleiteten Einwendungen greifen im vorliegenden Fall nicht durch (vgl. hierzu aber VG Hannover, Beschluss vom 10. Dezember 2009 -13 B 6947/09-, juris; VG Oldenburg, Beschluss vom 9. November 2009 -3 B 2837/09-, juris; VG Düsseldorf, Beschluss vom 14. Oktober 2009 -18 L 1542/09.A-, Asylmagazin 11/2009 S. 24 f.; zur Untersagung der Überstellung vgl. VG Gießen, Beschluss vom 22. April 2009 -1 L 775/09.GI.A -, juris; zum Ausschluss von vorläufigem Rechtsschutzes durch § 34a Abs. 2 AsylVfG vgl. VG Schleswig, Beschluss vom 12. August 2009 -9 B 37/09-, juris; dagegen z.B. VG des Saarlandes, Beschluss vom 9. November 2009 -2 L 1897/09-, juris).
  • VG Schleswig, 07.09.2009 - 6 B 32/09

    Dublinverfahren, Dublin II-VO, vorläufiger Rechtsschutz, Tschechische Republik,

    Der Einzelrichter braucht in diesem Eilrechtsschutzverfahren den sehr fundiert dargelegten grundsätzlichen Zweifein an der Rechtmäßigkeit des Ausschlusses vorläufigen Rechtsschutzes in den Fällen des § 27 a AsylVfG, die die Einzelrichterin der 9. Kammer in dem Beschluss vom 12. August 2009 zum Az.: 9 B 37/09 dargelegt hat, und die auch hier einschlägig wären, nicht weiter nachzugehen, weil jedenfalls § 34 a Abs. 2 AsylVfG verfassungskonform dahingehend auszulegen ist, dass diese Vorschrift entgegen ihrem Wortlaut die Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes im Zusammenhang mit geplanten Abschiebungen nicht generell verbietet, sondern Rechtsschutz im Hinblick auf Art. 19 Abs. 4 GG in Ausnahmefällen möglich bleibt (Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 14. Mai 1996, BVerfGE 94, 49).

    Solche vom ,,Normativen Vergewisserungskonzept" nicht erfassten Hinderungsgründe sind u.a. eine dem Ausländer drohende unmenschliche Behandlung im Sinne des Art. 3 EMRK im Drittstaat, oder ein vom Drittstaat errichtetes Zugangshindernis zu einem effektiven Asylverfahren (vgl. BVerfG a.a.O; Beschlüsse dieses Gerichts zum Az: 6 B 31/09 und 9 B 37/09 m.w.N.).

  • VG Magdeburg, 11.04.2013 - 9 B 140/13

    Überstellung von Asylbewerbern nach Ungarn; Dublin-II-VO

    Allein diese bekannte Verfahrensweise lässt faktisch keinen geordneten einstweiligen Rechtsschutz im Falle der Abschiebung zu und begegnet erheblichen rechtlichen Bedenken (so auch: VG Stuttgart, Beschluss v. 02.07.2012, A 7 K 1877/12; VG Gelsenkirchen, Beschluss v. 01.06.2011, 5a L 576/11.A; bereits früher: VG Hannover, Beschluss v. 10.12.2009, 13 B 6047/09; VG Schleswig, Beschluss v. 12.08.2009, 9 B 37/09; alle juris).
  • VG Magdeburg, 17.07.2012 - 9 B 148/12

    Eilrechtsschutz in den "Dublin-II-Fällen"

    Allein diese bekannte Verfahrensweise lässt faktisch keinen geordneten einstweiligen Rechtsschutz im Falle der Abschiebung zu und begegnet erheblichen rechtlichen Bedenken (so auch: VG Stuttgart, Beschluss v. 02.07.2012, A 7 K 1877/12; VG Gelsenkirchen, Beschluss v. 01.06.2011, 5a L 576/11.A; bereits früher: VG Hannover, Beschluss v. 10.12.2009, 13 B 6047/09; VG Schleswig, Beschluss v. 12.08.2009, 9 B 37/09; alle juris).
  • VG Gelsenkirchen, 01.06.2011 - 5a L 576/11

    Abschiebungsanordnung, Italien, unzumutbare Verhältnisse

    Diese Praxis begegnet erheblichen rechtlichen Bedenken, vgl. nur VG Wiesbaden, Beschluss vom 12. April 2011 - 7 L 303/11.WI.A -, VG Hannover, Beschluss vom 10. Dezember 2009 - 13 B 6047/09 - und VG Schleswig, Beschluss vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 -, jeweils in juris abrufbar.
  • VG Düsseldorf, 18.05.2018 - 17 K 4310/18
    Eine - hier nicht gegebene - eventuelle frühere Zuweisungsentscheidung würde, auch ohne ausdrückliche Änderung der Aufenthaltsbestimmung nach dem Asylgesetz, gegenstandslos, da infolge der Inhaftierung asylrechtlich keine Möglichkeit einer anderweitigen Aufenthaltsbestimmung bestünde, vgl. zum Ganzen: VGH Bayern, Beschluss vom 18. Januar 2001 - 21 S 00.32364 -, juris Rn. 8 f. m.w.N.; VG Augsburg, Beschluss vom 5. März 2018 - Au 6 K 18.30378 -, juris Rn. 4; VG Bayreuth, Beschluss vom 19. Januar 2017 - B 3 K 17.30091 -, juris Rn. 2; VG München, Beschluss vom 15. November 2017 - M 21 K 17.40979 -, juris Rn. 9; VG Schleswig, Beschluss vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 -, juris Rn. 9 ff.; VG Stuttgart, Beschluss vom 6. Februar 2008 - A 9 K 6354/07 -, juris Rn. 4; VG Ansbach, Beschluss vom 4. Mai 2004 - AN 14 K 04.30681 -, juris Rn. 2 f.; VG Karlsruhe, Beschluss vom 29. September 2003 - A 9 K 12056/03 -, juris Rn. 3; VG Berlin, Gerichtsbescheid vom 8. Februar 2001 - 34 X 275.00 -, juris Rn. 13 ff.; VG Ansbach, Beschluss vom 3. Dezember 1998 - AN 17 K 98.34469 -, NVwZ 1999, 328; …
  • VG Gelsenkirchen, 29.11.2011 - 5a L 1234/11

    Abschiebungsanordnung, kein Asylantrag in Deutschland, Anwendbarkeit des AsylVfG

    Diese Praxis begegnet erheblichen rechtlichen Bedenken, vgl. nur VG Wiesbaden, Beschluss vom 12. April 2011 - 7 L 303/11.WI.A -, VG Hannover, Beschluss vom 10. Dezember 2009 - 13 B 6047/09 - und VG Schleswig, Beschluss vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 -, jeweils in juris abrufbar.
  • VG Berlin, 22.10.2009 - 33 L 225.09

    Vorläufiger Rechtsschutz bei beabsichtigter Abschiebung nach Griechenland

    6 Es kann an dieser Stelle offen bleiben, ob mit einem Teil der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung unter Berücksichtigung vorhandener Erkenntnisquellen davon auszugehen ist, dass Asylbewerber derzeit in Griechenland generell gravierenden Schwierigkeiten hinsichtlich des Zugangs zum Asylverfahren, dessen Durchführung und der Sicherung ihres Lebensunterhalts ausgesetzt sind (so. z.B. VG Düsseldorf, Beschluss vom 22. Dezember 2008 - 13 L 1993/08.A - VG Berlin, Beschluss vom 27. Februar 2009 - VG 34 L 57.09 A - VG Gießen, Beschluss vom 22. April 2009 - 1 L 775/09.GI.A - Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht, Beschluss vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 -).
  • VG Cottbus, 19.10.2017 - 5 L 378/17

    Dublin-Verfahren

    Maßgeblich ist vielmehr die Verpflichtung des Ausländers zur Aufenthaltsnahme "nach dem Asylgesetz"; diese Verpflichtung kann sich mithin gerade auch unmittelbar aus dem Gesetz ergeben (vgl. VG Schleswig, Beschluss vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 - beck-online) und namentlich auch aus § 47 AsylG (vgl. VG Frankfurt (Oder), Beschluss vom 8. Dezember 2016 - VG 6 K 2297/16.A - beck-online).
  • VG Gelsenkirchen, 29.09.2010 - 5a L 1086/10

    Griechenland; Abschiebung; Eilrechtsschutz; Rechtsschutzbedürfnis

    Diese Praxis begegnet erheblichen rechtlichen Bedenken, vgl. nur VG Hannover, Beschluss vom 10. Dezember 2009 - 13 B 6047/09 - und VG Schleswig, Beschluss vom 12. August 2009 - 9 B 37/09 -, jeweils in juris abrufbar.
  • VG Potsdam, 18.01.2018 - 6 K 5981/17

    Asyl, Ausreiseaufforderung und Abschiebungsandrohung, Libanon, Verweisung

  • VG Frankfurt/Oder, 08.12.2016 - 6 K 2297/16
  • VG Freiburg, 27.10.2011 - A 5 K 2081/11

    Dublin II-VO, Dublinverfahren, vorläufiger Rechtsschutz, Italien, einstweilige

  • VG Braunschweig, 27.10.2009 - 2 B 244/09
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht