Rechtsprechung
   VG Schleswig, 25.03.2015 - 8 A 8/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,5258
VG Schleswig, 25.03.2015 - 8 A 8/14 (https://dejure.org/2015,5258)
VG Schleswig, Entscheidung vom 25.03.2015 - 8 A 8/14 (https://dejure.org/2015,5258)
VG Schleswig, Entscheidung vom 25. März 2015 - 8 A 8/14 (https://dejure.org/2015,5258)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,5258) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 10 Abs 1 S 1 Nr 3 InfoZG SH, § 3 InfoZG SH
    Anspruch nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig Holstein (IZG S H) auf Vorlage eines Grundstückswertgutachtens

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zugang zu Informationen durch Einsichtnahme in ein Grundstückswertgutachten i.R.e. Kaufvertrages über städtisches Grundeigentum

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Schleswig-Holstein, 21.01.2021 - 4 LB 3/19

    Zu den informationszugangsrechtlichen Ansprüchen eines bestellten

    Aus alledem hat das Verwaltungsgericht in früheren Entscheidungen regelmäßig den zutreffenden Schluss gezogen, dass die Regelungen des IZG eine Ausklammerung von Informationen, die privatrechtliches Handeln einer Behörde bzw. eines Hoheitsträgers betreffen, nicht vorsehen (z.B. VG Schleswig, Urteil vom 25. März 2015 - 8 A 8/14 -, juris Rn. 45).
  • VG Schleswig, 29.09.2017 - 12 A 79/13
    Der Anwendungsbereich des IZG-SH ist nicht auf die öffentlich-rechtliche Verwaltungstätigkeit beschränkt, sondern umfasst jede Tätigkeit der Verwaltung durch planendes Handeln (Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht, Urteil vom 25.03.2015, - 8 A 8/14 -, juris Rn. 45, ebenso Karg, in: Drechsler/Karg, Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein, Praxis der Kommunalverwaltung, § 1, Ziffer 3.1; sowie zur Vorgängerregelung im Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Schleswig-Holstein Scheel, in: Berger/Partsch/Roth/Scheel, Informationsfreiheitsgesetz, 2. Aufl. 2013, § 1 Rn. 75, 80).

    Auch konkrete Vertragsgestaltungen können als Geschäftsgeheimnis geschützt sein (vgl. Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht, Urteil vom 25. März 2015 - 8 A 8/14 -, juris Rn. 51, abermals mit Verweis auf BVerwG, Beschluss vom 19. Januar 2012 - 20 F 3/11 -, juris).

  • VG Schleswig, 20.03.2019 - 8 A 33/16
    Der Anwendungsbereich des IZG ist - jedenfalls materiell - nicht auf die öffentlich-rechtliche Verwaltungstätigkeit beschränkt (vgl. nur VG Schleswig, Urteil vom 25.03.2015, 8 A 8/14, juris, Rz. 45).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht