Rechtsprechung
   VG Schleswig, 28.07.1999 - 9 A 332/97 (91)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,7911
VG Schleswig, 28.07.1999 - 9 A 332/97 (91) (https://dejure.org/1999,7911)
VG Schleswig, Entscheidung vom 28.07.1999 - 9 A 332/97 (91) (https://dejure.org/1999,7911)
VG Schleswig, Entscheidung vom 28. Juli 1999 - 9 A 332/97 (91) (https://dejure.org/1999,7911)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,7911) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • datenbank.flsp.de

    Schulen in freier Trägerschaft - Genehmigung von Heimschulunterricht der Siebenten-Tags-Adventisten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Genehmigung von Heimschulunterricht für Kinder; Begründung einer Schulpflicht; Verfassungsrechtlich unzumutbarer Glaubenskonflikt und Gewissenskonflikt als Konsequenz der Erfüllung der Schulpflicht durch den Besuch öffentlicher Schulen; Erziehungsauftrag der Eltern im Hinblick auf die Schulpflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • gewissensfreiheit.de (Leitsatz)

    Verweigerung der Gestattung von Fernunterricht - keine Verletzung der Glaubens- und Gewissensfreiheit der betroffenen Schüler und Eltern

Papierfundstellen

  • NVwZ 2000, 961 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OLG Brandenburg, 14.07.2005 - 9 UF 68/05

    Teilweise Entziehung des Sorgerechts bei mangelnder Mitwirkung an Erfüllung der

    Daran haben sich auch Eltern zu orientieren, die der Glaubensgemeinschaft der Siebten Tags Adventisten angehören (Schleswig-Holsteinisches VG, Urteil vom 28. Juli 1999, Az.: 9 A 332/97 [91] - zitiert nach Juris) bzw. Unterrichtskonzeptionen wie die der "Philadelphia-Schule" bevorzugen (Hamburgisches OVG, Beschluss vom 27. September 2004, Az.: 1 BF 25/04 - zitiert nach Juris).
  • OVG Niedersachsen, 05.03.2003 - 13 LB 4075/01

    Befreiung von der Schulbesuchspflicht aus religiösen Gründen

    Dafür, dass das auch bezüglich der von ihnen "geltend gemachten Glaubens- und Gewissensentscheidung auch in Ansehung deren Erziehungsrechts" zutreffe, hat das Verwaltungsgericht sich auf das (von der Beklagten in das Verfahren eingeführte) Urteil des Verwaltungsgerichts Schleswig vom 28. Juli 1999 - 9 A 332/97 (91) - bezogen, mit welchem die Klage von Angehörigen der Glaubensgemeinschaft der "Siebenter-Tags-Adventisten" auf Genehmigung von Heimunterricht abgewiesen worden ist.
  • OLG Jena, 08.04.2005 - 1 Ss 311/04

    Verletzung der Schuldpflicht aus religiösen Motiven; Ahndbarkeit

    Weder das in Art. 6 Abs. 2 S. 1 GG verankerte Erziehungsrecht der Eltern noch die in Art. 4 Abs. 1 und Abs. 2 GG verankerte Glaubensfreiheit sowie das Recht auf ungestörte Religionsausübung begründen daher einen Anspruch der Eltern auf Genehmigung von Heimunterricht (vgl. hierzu Schleswig-Holsteinisches VG, Urteil vom 28.07.1999, Az.: 9 A 332/97).".

    Ebenso wenig widerspricht die wortgetreue Anwendung des § 23 ThürSchulG europäischem Gemeinschaftsrecht (vgl. etwa VG Schleswig-Holstein, Urteil vom 28.07.1999, Az.: 9 A 332/97, KirchE 37, 250, 257 ff.; Frowein/Peukert, EMRK -Kommentar, 2. Aufl., Art. 2 des I. Zusatzprotokolls, Rn. 2 m.w.N.).

  • VG Stuttgart, 26.07.2007 - 10 K 146/05

    Befreiung von der Erfüllung der Schulpflicht an einer öffentlichen Schule aus

    Nach alledem kann dahingestellt bleiben, ob mit Art. 4 Abs. 1, 2, Art. 6 Abs. 2 GG überhaupt eine Befreiung vom gesamten Schulbesuch begründet werden kann (dagegen Schlesw.-Holst. VG, Urteil vom 28.07.1999 - 9 A 332/97(91) - bei juris (Leitsätze); Niehues, Schulrecht, 3. Aufl., 2000, Rdnr. 331, modifizierend Niehues/Rux, Schulrecht, 4. Aufl., 2006, Rdnrn 145-156 und 162-165), nachdem das Grundgesetz in Art. 7 Abs. 4, 5 mit der Freiheit zur Gründung von Privatschulen ausdrücklich eine Möglichkeit aufzeigt, speziellen Elternwünschen hinsichtlich der bekenntnismäßigen Ausrichtung von Schulen Rechnung zu tragen (BVerwG, Beschluss vom 15.11.1991, NVwZ 1992, 370, zum Heimunterricht).
  • VG Freiburg, 11.07.2001 - 2 K 2467/00

    Keine Befreiung von der allgemeinen Schulpflicht für Kinder bibeltreuer Christen

    (5) Nicht zuletzt ist auch fraglich, ob mit Art. 4 Abs. 1, 2, Art. 6 Abs. 2 GG überhaupt eine Befreiung vom gesamten Schulbesuch begründet werden kann (dagegen Schlesw.-Holst. VG; Urt. v. 28.7.1999 - 9 A 332/97(91) - JURIS (Leitsätze); Niehues, Schulrecht, 3. Aufl., 2000, RdNr. 331), nachdem das Grundgesetz in Art. 7 Abs. 4, 5 mit der Freiheit zur Gründung von Privatschulen ausdrücklich eine Möglichkeit aufzeigt, speziellen Elternwünschen hinsichtlich der bekenntnismäßigen Ausrichtung von Schulen Rechnung zu tragen (BVerwG, Beschl. v. 15.11.1991, NVwZ 1992, 370 zum Heimunterricht).
  • VG Arnsberg, 20.03.2007 - 10 L 146/06

    Rechtmäßigkeit des Fernhaltens schulpflichtiger Kinder vom Besuch der Grundschule

    In diesem Sinne auch: VG Schleswig, Urteil vom 28. Juli 1999 - 9 A 332/97 - in: SchulR.
  • VG Arnsberg, 20.12.2005 - 10 L 1020/05

    Einhaltung der Schulbesuchspflicht für alle schulpflichtigen Schüler ; Androhung

    In diesem Sinne auch: VG Schleswig, Urteil vom 28. Juli 1999 - 9 A 332/97 - in: SchulR.
  • VG Arnsberg, 20.12.2005 - 10 L 968/05
    In diesem Sinne auch: VG Schleswig, Urteil vom 28. Juli 1999 - 9 A 332/97 - in: SchulR.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht