Rechtsprechung
   VG Schwerin, 14.01.2019 - 3 A 2151/18 SN   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,10692
VG Schwerin, 14.01.2019 - 3 A 2151/18 SN (https://dejure.org/2019,10692)
VG Schwerin, Entscheidung vom 14.01.2019 - 3 A 2151/18 SN (https://dejure.org/2019,10692)
VG Schwerin, Entscheidung vom 14. Januar 2019 - 3 A 2151/18 SN (https://dejure.org/2019,10692)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,10692) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Düsseldorf, 28.10.2020 - 20 K 8301/18

    Unverzüglich Antragstellung

    vgl. ähnlich zu einem mehr als 3 Wochen nach der Einreise beim Bundesamt eingegangenen schriftlichen Asylantrag, welcher als unverzüglich angesehen wurde: VG Schwerin, Urteil vom 14. K. 2019 - 3 A 2151/18 SN -, juris Rn. 37.
  • VG Berlin, 04.07.2019 - 19 K 233.17

    Anspruch auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft bei unverfolgter Ausreise aus

    An der Regelfrist von zwei Wochen wird in der asylrechtlichen Rechtsprechung und Literatur weiterhin vielfach festgehalten (vgl. z.B. VG Würzburg, Urteil vom 10. Mai 2019 - VG W 2 K 18.31695 -, juris Rn. 20; VG Düsseldorf, Urteil vom 13. März 2019 - VG 17 K 7515/18.A -, juris Rn. 122 ff.; VG Schwerin, Urteil vom 14. Januar 2019 - VG 3 A 2151/18 SN -, juris Rn. 27; VG Augsburg, Urteil vom 15. Oktober 2018 - VG Au 4 K 18.30820 -, juris Rn. 16; Günther, in: BeckOK Ausländerrecht, a.a.O.).

    Dieses formlose Asylgesuch und nicht der Tag der formalen Asylantragstellung ist im Sinne des § 26 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 AsylG maßgeblich, denn für die Frage der Unverzüglichkeit der Antragstellung im Sinne dieser Norm kann es allein darauf ankommen, dass der Berechtigte alles in seiner Sphäre Liegende unternimmt, um einen Asylantrag zeitnah, d.h. im Sinne des allgemein anerkannten Begriffsverständnisses des Tatbestandsmerkmals "unverzüglich" ohne schuldhaftes Zögern, zu stellen (so zutreffend VG Hannover, Urteil vom 27. Mai 2019 - VG 3 A 1313/19 -, juris Rn. 12; im Ergebnis mit eingehender Begründung z.B. auch VG Schwerin, Urteil vom 14. Januar 2019, a.a.O., Rn. 28 ff.).

    Davon abgesehen kann wegen der großen Zahl der Asylsuchenden auch sonst eine förmliche Asylantragstellung oftmals erst Monate nach der Einreise und dem formlosen Asylgesuch erfolgen (vgl. VG Schwerin, Urteil vom 14. Januar 2019, a.a.O., Rn. 29; Bergmann, in: ders./Dienelt, Ausländerrecht, 12. Aufl. 2018, § 13 AsylG Rn. 3).

  • VG Hannover, 05.06.2020 - 12 A 1293/18

    Flüchtlingsschutz nach § 26 Abs. 3, Abs. 5 AsylG

    Das Gericht ist dabei der Auffassung, dass der unverzüglich zu stellende "Asylantrag" im Sinne des § 26 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 AsylG nicht (nur) der förmliche, beim Bundesamt zu stellende Asylantrag im Sinne von § 14 AsylG ist, sondern jeder Asylantrag im Sinne von § 13 Abs. 1 AsylG (vgl. Nds. OVG, B. v. 1.7.2019 - 9 LA 87/19 -, juris Rn. 11; Bay VGH, B. v. 17.1.2019 - 20 ZB 18.32762 -, juris Rn. 10; und Urt. v. 16.10.2018 - 21 B 18.31010 -, juris Rn. 18; VG Aachen, Urt. v. 5.3.2020 - 5 K 2046/18.A -, juris Rn. 22; VG Hannover, Urt. v. 27.5.2019 - 3 A 1313/19 -, juris Rn. 12; VG Hamburg, Urt. v. 14.2.2019 - 8 A 1814/18 -, juris Rn. 55 ff. m.w.N.; VG Schwerin, Urt. v. 14.1.2019 - 3 A 2151/18 SN -, juris Rn. 28 ff.; für § 26 Abs. 2 AsylG auch VG Köln, Urt. v. 10.4.2018 - 14 K 4735/15.A -, juris Rn. 18 ff.).

    Soweit für die Definition des "Asylantrags" i. S. v. § 26 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 AsylG weder auf § 13 AsylG noch auf § 14 AsylG zurückgegriffen wird, sondern auf die Kenntnis des Bundesamts von einem Asylgesuch gemäß § 13 AsylG abgestellt wird (VG Schwerin, Urt. v. 14.1.2019 - 3 A 2151/18 SN -, juris Rn. 35; vgl. auch VG Köln, Urt. v. 11.2.2019 - 21 K 10043/16.A -, juris Rn. 39 ff. im Rahmen von § 26 Abs. 2 AsylG), hält das Gericht dies für nicht überzeugend.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht