Rechtsprechung
   VG Sigmaringen, 07.07.1998 - A 7 K 11153/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,6541
VG Sigmaringen, 07.07.1998 - A 7 K 11153/98 (https://dejure.org/1998,6541)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 07.07.1998 - A 7 K 11153/98 (https://dejure.org/1998,6541)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 07. Juli 1998 - A 7 K 11153/98 (https://dejure.org/1998,6541)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,6541) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorläufiger Rechtsschutz gegen die Ablehnung eines Antrags auf Durchführung eines weiteren Asylverfahrens; Statthafte Antragsart in Asylfolgesachen; Antrag auf Wiederaufgreifen des (Asyl-) Verfahrens; Annahme der Asylverfahrensrelevanz eines Folgeantrags wegen nachträglicher Änderung der Sachlage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Freiburg, 03.12.2003 - A 2 K 12404/02

    Drohende Genitalverstümmelung ist ein Abschiebehindernis

    Insbesondere muss auch ausgeführt werden, weshalb der Betroffene ohne grobes Verschulden nicht im Stande war, den geltend gemachten Wiederaufgreifensgrund schon im früheren Asylverfahren geltend zu machen und inwiefern er die 3-Monats-Frist eingehalten hat (VGH Bad.- Württ., Urteil vom 2.7.1998, VGHBW RSpDienst 1998, Beilage 11, B 2; VG Sigmaringen, Urteil vom 7.7.1998 - A 7 K 11153/98 -).

    Daran fehlt es, wenn ein Vorbringen nach jeder vertretbaren Betrachtungsweise nicht geeignet ist, eine Asylanerkennung zu rechtfertigen (VGH Bad.-Württ., Urteil vom 2.7.1998, VGHBW RSpDienst 1998, Beilage 11, B 2; VG Sigmaringen, Urteil vom 7.7.1998, A 7 K 11153/98).

  • VG Sigmaringen, 31.08.2005 - A 7 K 10430/05

    Zur Gefährdungslage ethnischer Minderheiten im Kosovo

    (vgl. VG Sigmaringen, Beschluss v. 07.07.1998 - A 7 K 11153/98 - und Beschluss v. 01.03.1999 - A 7 K 10285/99 - jeweils m. w. N).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht