Rechtsprechung
   VG Sigmaringen, 09.09.2005 - 7 K 985/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,16379
VG Sigmaringen, 09.09.2005 - 7 K 985/05 (https://dejure.org/2005,16379)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 09.09.2005 - 7 K 985/05 (https://dejure.org/2005,16379)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 09. September 2005 - 7 K 985/05 (https://dejure.org/2005,16379)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,16379) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Erlöschen des Rechts zum Führen von KFZ im Inland; tschechische Fahrerlaubnis; Entziehung Fahrerlaubnis; Vereinbarkeit mit EU-Gemeinschaftsrecht; Alkoholfahrten

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 3 Abs 1 S 1 StVG, § ... 3 Abs 1 S 2 StVG, § 46 Abs 1 S 1 FeV, § 46 Abs 5 S 2 FeV, § 46 Abs 4 S 2 FeV, § 46 Abs 4 S 3 FeV, § 11 Abs 8 FeV, Art 1 Abs 2 EWGRL 439/91, Art 8 Abs 2 EWGRL 439/91, Art 8 Abs 4 EWGRL 439/91, § 47 Abs 1 S 1 FeV, § 47 Abs 1 S 2 FeV
    Erlöschen des Rechts zum Führen von KFZ im Inland; tschechische Fahrerlaubnis; Entziehung Fahrerlaubnis; Vereinbarkeit mit EU-Gemeinschaftsrecht; Alkoholfahrten

  • archive.org
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Berlin, 15.11.2005 - 20 A 186.05
    Bringt der Betroffene das Gutachten nicht fristgerecht bei, darf die Fahrerlaubnisbehörde gemäß § 11 Abs. 8 FeV auf dessen Nichteignung schließen (so VG Berlin, 11. Kammer, Beschluss vom 12. Oktober 2005 - VG 11 A 690.05 - und Beschluss vom 26. August 2005 - VG 11 A 606.05 ; VG Berlin, 4. Kammer, Beschluss vom 13. Juni 2005 - VG 4 A 184.05 ; VG München und VG Sigmaringen jeweils a.a.O.; im Ergebnis auch VG Neustadt/Weinstraße, Beschluss vom 11. März 2005 - 4 L 389/05.NW , VG Sigmaringen, Beschluss vom 9. September 2005 - 7 K 985/05 , beide zitiert nach juris).

    Darüber hinaus kann sich ein Unionsbürger nicht auf ihm durch das europäische Gemeinschaftsrecht eingeräumte Rechte berufen, wenn er sie rechtsmissbräuchlich erlangt hat (vgl. VG Sigmaringen, Beschluss vom 9. September 2005, 7 K 985/05 m.w.N. aus der Rechtsprechung auch des EuGH, zitiert nach juris; ebenso VG Berlin, 11. Kammer, Beschluss vom 12. Oktober 2005 - VG 11 A 690.05 ).

  • VG Hamburg, 31.07.2006 - 5 E 864/06
    b) Durchgreifende Bedenken an der Vereinbarkeit der auf § 3 StVG i.V.m. § 46 FeV ge stützten Verfügung mit höherrangigem europäischen Gemeinschaftsrecht bestehen nach der Rechtsprechung der Kammer (VG Hamburg, Beschl.v. 28.11.2005 - 5 E 3182/05 -) entgegen der Rechtsauffassung des Antragstellers und eines Teils der verwaltungsge richtlichen Rechtsprechung nicht (vgl. VG Sigmaringen, Beschl. v. 9.9.2005 - 7 K 985/05 - sowie mit gleichem Ergebnis bei teilweise abweichenden Begründungen: VGH Bad sn- Württemberg, Urtv.
  • VG Sigmaringen, 06.10.2005 - 2 K 1276/05

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen die Aberkennung des Rechts, in der

    Einer anders lautenden Auffassung, die in der Rechtsprechung vertreten wird (VG Sigmaringen, Beschl. v. 09.09.2005 - 7 K 985/05 -, vensa), vermag sich die Kammer nicht anzuschließen.
  • VG Berlin, 23.08.2006 - 20 A 183.06
    Bringt der Betroffene das Gutachten nicht fristgerecht bei, darf die Fahrerlaubnisbehörde gem. § 11 Abs. 8 FeV auf dessen Nichteignung schließen (so VG Berlin, 11. Kammer, Beschluss vom 12.10.2005 - VG 11 A 690.05 - und Beschluss vom 26.8. 2005 - VG 11 A 606.05; VG Berlin, 4, Kammer, Beschluss vom 13.6. 2005 - VG 4 A 184.05; im Ergebnis auch VG Neustadt/Weinstraße, Beschluss vom 11.3. 2005 - 4L 389/05.NW, VG Sigmaringen, Beschluss vom 9.9. 2005 - 7 K 985/05, beide zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht