Rechtsprechung
   VG Sigmaringen, 12.03.2008 - 8 K 2692/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,17295
VG Sigmaringen, 12.03.2008 - 8 K 2692/07 (https://dejure.org/2008,17295)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 12.03.2008 - 8 K 2692/07 (https://dejure.org/2008,17295)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 12. März 2008 - 8 K 2692/07 (https://dejure.org/2008,17295)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,17295) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Fahrerlaubnis auf Probe; Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar; erheblicher Zeitverzug; Tilgungsreife des Verstoßes im Verkehrszentralregister; Ablauf der Bewährungszeit

  • Justiz Baden-Württemberg

    Fahrerlaubnis auf Probe; Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar; erheblicher Zeitverzug; Tilgungsreife des Verstoßes im Verkehrszentralregister; Ablauf der Bewährungszeit

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 2a Abs 2 StVG, § 2a StVG, § 3 StVG, § 35 FeV
    Fahrerlaubnis auf Probe; Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar; erheblicher Zeitverzug; Tilgungsreife des Verstoßes im Verkehrszentralregister; Ablauf der Bewährungszeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verhältnismäßigkeit einer Anordnung der Teilnahme an einem Aufbauseminar 22 Monate nach dem zugrunde liegenden Verkehrsverstoß bei Zeitverzögerung allein durch Behördenverhalten; Verhältnismäßigkeit einer durch eine Behörde bewirkte Zeitverzögerung trotz Bewährung des ...

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2008, 497
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Baden-Württemberg, 05.02.2013 - 10 S 2292/12

    Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar; tilgungsreife Eintragung im

    Bedenken bestehen insbesondere gegen die Erwägung des Verwaltungsgerichts, dass als äußerste zeitliche Grenze für den Erlass einer Anordnung nach § 2a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 StVG ein der regulären oder ggf. der verlängerten Probezeit vergleichbarer Zeitraum in Betracht kommt (ebenso VG Schleswig, Beschluss vom 02.02.2006 - 3 B 1/06 - juris; ähnlich VG Sigmaringen, Urteil vom 12.03.2008 - 8 K 2692/07 - NVwZ-RR 2008, 497).

    Denn nach der Systematik des Gesetzes ist die äußerste zeitliche Grenze der Verwertbarkeit einer Ordnungswidrigkeit für eine Anordnung nach § 2a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 StVG jedenfalls der Eintritt der Tilgungsreife im Verkehrszentralregister (BayVGH, Beschl. v. 07.11.2011 - 11 CS 11.2109 - juris; VG Sigmaringen, Urteil vom 12.03.2008 a.a.O.; VG München, Urteil vom 15.01.2002 - M 6a K 01.2320 - juris; VG Darmstadt, Beschluss vom 15.02.1990, NZV 1990, 327; Hentschel/König/Dauer, Straßenverkehrsrecht, 41. Auflage, § 2a StVG Rdnr. 11).

  • VG München, 05.05.2011 - M 1 S 11.1531

    Unterlassene Anordnung eines Aufbauseminars nach § 2a Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 StVG

    Eine dem Willen des Gesetzgebers entsprechende Bewährung wäre daher wohl erst dann vollständig eingetreten, wenn auch schon die verlängerte Probezeit abgelaufen wäre, bevor die Teilnahme an einem Aufbauseminar angeordnet wurde (VG Sigmaringen vom 12.03.2008, 8 K 2692/07, Juris).
  • VG München, 18.05.2011 - M 1 K 11.1529

    Unterlassene Anordnung eines Aufbauseminars nach § 2a Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 StVG

    Eine dem Willen des Gesetzgebers entsprechende Bewährung wäre daher wohl erst dann vollständig eingetreten, wenn auch schon die verlängerte Probezeit abgelaufen wäre, bevor die Teilnahme an einem Aufbauseminar angeordnet wurde (VG Sigmaringen vom 12.03.2008, 8 K 2692/07, Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht