Rechtsprechung
   VG Stuttgart, 17.07.2002 - 7 K 1220/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,17350
VG Stuttgart, 17.07.2002 - 7 K 1220/02 (https://dejure.org/2002,17350)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 17.07.2002 - 7 K 1220/02 (https://dejure.org/2002,17350)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 17. Juli 2002 - 7 K 1220/02 (https://dejure.org/2002,17350)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,17350) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen die Mitglieder eines beschließenden Ausschusses neu gewählt werden dürfen.

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 37 Abs 5 GemO BW, § 39 GemO BW, § 40 Abs 1 S 2 GemO BW, § 40 Abs 1 S 3 GemO BW, Art 20 Abs 2 GG, Art 83 GG
    Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen die Mitglieder eines beschließenden Ausschusses neu gewählt werden dürfen.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Frankfurt/Main, 31.01.2007 - 7 E 3138/06

    Grundsätze einer Wahl von Mitgliedern für eine Regionalversammlung.

    Soweit nicht Normen zwingend ein bestimmtes Handeln gebieten, stellt daher das Willkürverbot eine äußerste Grenze des Handlungsspielraums dar, dies gilt auch für den Verfahrensgang (vgl. VG Stuttgart, Urteil vom 17.07.2002 - 7 K 1220/02 - in juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht