Rechtsprechung
   VG Stuttgart, 28.12.2016 - A 5 K 8144/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,49886
VG Stuttgart, 28.12.2016 - A 5 K 8144/16 (https://dejure.org/2016,49886)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 28.12.2016 - A 5 K 8144/16 (https://dejure.org/2016,49886)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 (https://dejure.org/2016,49886)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,49886) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 80 Abs 2 VwGO, § ... 80 Abs 5 VwGO, § 29 Abs 1 AsylVfG 1992, § 36 Abs 1 AsylVfG 1992, § 36 Abs 4 AsylVfG 1992, § 37 Abs 1 AsylVfG 1992, § 75 Abs 1 AsylVfG 1992, § 60 Abs 5 AufenthG, Art 20 Abs 3 EUV 604/2013, Art 3 MRK
    Vorläufiger Rechtsschutz bei Abschiebungsandrohung in Bezug auf Bulgarien

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylG § 36 Abs. 4 S. 1, AsylG § 29, AsylG § 29 Abs. 1 Nr. 2, VO 604/2013 Art. 20 Abs. 3, AufenthG § 60 Abs. 5, EMRK Art. 3, AsylG § 37 Abs. 1
    Ausländische Anerkennung, anerkannter Flüchtling, unzulässig, in Deutschland geborenes Kind, Bulgarien, nachgeborenes Kind, unmenschliche Behandlung, erniedrigende Behandlung, Abschiebungsverbot, Flüchtlingsanerkennung, Kind, Eltern, Familienangehörige, ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • VG Düsseldorf, 24.08.2018 - 12 K 16165/17
    vgl.: VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 26. Juli 2017 - 12 L 3641/17.A -, juris, Rdn. 18, vom 23. Oktober 2017 - 22 L 1955/17.A -, juris, Rdn. 94, jeweils m.w.N., vom 2. Juni 2017 - 22 L 1290/17.A -, juris, Rdn. 17, und Urteil vom 11. Juni 2018 - 28 K 1506/17.A -, juris, Rdn. 29 ff.; offen gelassen von: VG Berlin, Beschluss vom 9. März 2017 - 23 L 116/17.A -, juris, Rdn. 7; VG Lüneburg, Urteil vom 24. Mai 2016 - 5 A 194/14 -, juris, Rdn. 18; a.A.: VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 14. März 2018 - A 4 S 544/18 -, juris, Rdn. 10; Bayerischer VGH, Beschluss vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 -, juris, Rdn. 14 (allerdings nach Ablehnung internationalen Schutzes); VG Würzburg, Urteile vom 22. Januar 2018 - W 2 K 17.33334 -, juris, Rdn. 22, und vom 17. März 2017 - W 2 K 16.31417 -, juris, Rdn. 23; VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris, Rdn. 6; VG Regensburg, Urteil vom 19. April 2016 - RO 4 K 15.32008 -, BeckRS 2016, 45262; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris, Rdn. 33 f.; VG Meiningen, Beschluss vom 4. Dezember 2014 - 5 E 20238/14 -, juris.
  • VG Düsseldorf, 11.06.2018 - 28 K 1506/17

    Anspruch eines Syrers kurdischer Volkszugehörigkeit auf Zuerkennung des

    juris Rn. 17 ff.; VG Lüneburg, Urteil vom 24. Mai 2016 - 5 A 194/14 - juris; VG Berlin, Beschluss vom 9. März 2017 - 23 L 116.17 A -, juris, Rn. 7; a. A. BayVGH, Beschluss vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 -, juris; VGH Bad-Württ., Beschluss vom 14. März 2018 - A 4 S 544/18 -, juris Rn. 10; VG Gießen, Beschluss vom 30. Juni 2014 - 8 L 1623/14.GI.A -, juris; VG Cottbus, Beschluss vom 11. Juni 2014 - 5 L 190/14.A -, juris; VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris; VG Meiningen, Beschluss vom 4. Dezember 2014 - 5 E 20238/14 Me -, juris; VG Würzburg, Urteil vom 22. Januar 2018 - W 2 K 17.33334 -, juris Rn. 22; VG Hamburg, Gerichtsbescheid vom 8. Mai 2017 - 16 A 808/15; VG Regensburg, Urteil vom 19. April 2016 - RO 4 K 15.32008 -, BeckRS 2016, 45262; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris, Rn. 33 f.
  • VG Göttingen, 11.09.2018 - 1 B 170/18

    Asylrechtliche Behandlung von im Bundesgebiet Nachgeborenen anerkannter

    Dies gilt auch für weitere, nicht vom Bundesamt zitierte Entscheidungen, die in den Fällen von im Bundesgebiet nachgeborenen Angehörigen anerkannter Schutzberechtigter eines EU-Mitgliedstaats ihre Begründung für fehlende ernstliche Zweifel an dem Unzulässigkeitsurteil des Bundesamtes gem. § 29 Abs. 1 Nr. 2 AsylG auf Art. 20 Abs. 3 der Dublin-III-Verordnung stützen (vgl. etwa VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, zit. nach juris Rn. 6).
  • VG Lüneburg, 14.02.2018 - 4 A 491/17

    Zuständigkeit Asyl im nationalen Verfahren, Syrien. In Deutschland nachgeborenes

    Die Vorschrift normiert eine Zuständigkeitsakzessorietät unter dem Gesichtspunkt der Familieneinheit: Grundsätzlich ist/bleibt derjenige Mitgliedstaat, der für die Durchführung des Asylverfahrens der Eltern zuständig war/ist auch für die Prüfung des internationalen Schutzes von miteinreisende oder nachgeborene Kinder zuständig (Bay VGH, Beschluss v. 17.08.2015, 11 B 15.50110, VG Stuttgart, Beschluss v. 28.12.2016, A 5 K 8144/16; a.a.A. VG Lüneburg, Urteil v. 24.05.2016, 5 A 194/14; alle veröffentlicht in JURIS).
  • VG Würzburg, 22.01.2018 - W 2 K 17.33334

    Derzeit bestehendes Abschiebungsverbot aus Gründen des Kindeswohls

    Zwar erstreckt Art. 20 Abs. 3 S. 2 Dublin III-VO die zeitliche Reichweite der Zuständigkeitsakzessorietät für den Asylantrag eines nach Asylantragstellung der Eltern geborenen Kindes grundsätzlich auch auf deren Anerkennung als Flüchtlinge (vgl. BayVGH, B.v. 17.8.2015 - 11 B 15.50110 - juris; VG Stuttgart, B.v. 28.12.2016, A 5 K 8144/16 - juris; VG Bayreuth, U.v. 22.3.2016 - B 3 K 15.30570; VG Meiningen, B.v. 4.12.2014 - 5 E 20238/14 Me; a.A. VG Lüneburg, U.v. 24.5.2016 - 5 A 194/14 - juris).
  • VG Düsseldorf, 26.07.2017 - 12 L 3641/17
    vgl. VG Lüneburg, Urteil vom 24. Mai 2016 - 5 A 194/14 -, juris, Rdn. 18; a.A.: Bayerischer VGH, Beschluss vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 -, juris, Rdn. 14 (allerdings nach Ablehnung internationalen Schutzes); VG Würzburg, Urteil vom 17. März 2017 - W 2 K 16.31417 -, juris, Rdn. 23; VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris, Rdn. 6; VG Regensburg, Urteil vom 19. April 2016 - RO 4 K 15.32008 -, BeckRS 2016, 45262; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris, Rdn. 33 f.; VG Meiningen, Beschluss vom 4. Dezember 2014 - 5 E 20238/14 -, juris.
  • VG Berlin, 02.02.2018 - 23 K 733.17
    Ob die Anwendung des Art. 20 Abs. 3 Dublin III-VO auf die vorliegende Sachverhaltskonstellation schon grundsätzlich ausscheidet, weil die Eltern eines im Bundesgebiet geborenen Kindes als seine "Familienangehörigen" (Art. 2 lit. g Dublin III-VO) nach der endgültigen Entscheidung über ihren Asylantrag keine "Antragsteller" (Art. 2 lit. c Dublin III-VO) i.S.d. Art. 20 Abs. 3 Dublin III-VO mehr sind, sondern "Begünstigte internationalen Schutzes" (Art. 2 lit. f Dublin III-VO), für die Familienzusammenführung mit diesen Personen aber Art. 9 Dublin III-VO eine abschließende (und damit eine - ggf. analoge - Anwendung des Art. 20 Abs. 3 Dublin III-VO sperrende) Regelung trifft, deren Voraussetzungen aber vorliegend nicht erfüllt sein dürften, kann daher offen bleiben (vgl. zum Vorgesagten VG Düsseldorf, Beschluss vom 2. Juni 2017 - 22 L 1290/17.A -, juris Rn. 17 f. m.w.N.; a.A.: VG Regensburg, Beschluss vom 13. September 2017 - RN 14 S 17.33783 -, juris Rn. 18, VG Greifswald Urteil vom 4. Mai 2017 - 3 A 247/16 As HGW -, juris Rn. 60 f., VG Bayreuth, Beschluss vom 4. April 2017 - B 3 S 17.50316 -, juris Rn. 23, VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris Rn. 6, VG Ansbach, Urteile vom 29. Juli 2016 - AN 14 K 15.50534 -, juris Rn. 24 und vom 27. Juni 2016 - AN 14 K 15.50289 -, juris Rn. 17).
  • VG Würzburg, 24.02.2020 - W 2 K 19.32113

    Zulässigkeit der Ablehnung des Asylantrags

    "Zwar erstreckt Art. 20 Abs. 3 S. 2 Dublin III-VO die zeitliche Reichweite der Zuständigkeitsakzessorietät für den Asylantrag eines nach Asylantragstellung der Eltern geborenen Kindes grundsätzlich auch auf deren Anerkennung als Flüchtlinge (vgl. BayVGH, B.v. 17.8.2015 - 11 B 15.50110 - juris; VG Stuttgart, B.v. 28.12.2016, A 5 K 8144/16 - juris; VG Bayreuth, U.v. 22.3.2016 - B 3 K 15.30570; VG Meiningen, B.v. 4.12.2014 - 5 E 20238/14 Me; a.A. VG Lüneburg, U.v. 24.5.2016 - 5 A 194/14 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht