Rechtsprechung
   VG Stuttgart, 28.12.2016 - A 5 K 8144/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,49886
VG Stuttgart, 28.12.2016 - A 5 K 8144/16 (https://dejure.org/2016,49886)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 28.12.2016 - A 5 K 8144/16 (https://dejure.org/2016,49886)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 (https://dejure.org/2016,49886)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,49886) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 80 Abs 2 VwGO, § ... 80 Abs 5 VwGO, § 29 Abs 1 AsylVfG 1992, § 36 Abs 1 AsylVfG 1992, § 36 Abs 4 AsylVfG 1992, § 37 Abs 1 AsylVfG 1992, § 75 Abs 1 AsylVfG 1992, § 60 Abs 5 AufenthG, Art 20 Abs 3 EUV 604/2013, Art 3 MRK
    Vorläufiger Rechtsschutz bei Abschiebungsandrohung in Bezug auf Bulgarien

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylG § 36 Abs. 4 S. 1, AsylG § 29, AsylG § 29 Abs. 1 Nr. 2, VO 604/2013 Art. 20 Abs. 3, AufenthG § 60 Abs. 5, EMRK Art. 3, AsylG § 37 Abs. 1
    Ausländische Anerkennung, anerkannter Flüchtling, unzulässig, in Deutschland geborenes Kind, Bulgarien, nachgeborenes Kind, unmenschliche Behandlung, erniedrigende Behandlung, Abschiebungsverbot, Flüchtlingsanerkennung, Kind, Eltern, Familienangehörige, ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Düsseldorf, 24.08.2018 - 12 K 16165/17
    vgl.: VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 26. Juli 2017 - 12 L 3641/17.A -, juris, Rdn. 18, vom 23. Oktober 2017 - 22 L 1955/17.A -, juris, Rdn. 94, jeweils m.w.N., vom 2. Juni 2017 - 22 L 1290/17.A -, juris, Rdn. 17, und Urteil vom 11. Juni 2018 - 28 K 1506/17.A -, juris, Rdn. 29 ff.; offen gelassen von: VG Berlin, Beschluss vom 9. März 2017 - 23 L 116/17.A -, juris, Rdn. 7; VG Lüneburg, Urteil vom 24. Mai 2016 - 5 A 194/14 -, juris, Rdn. 18; a.A.: VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 14. März 2018 - A 4 S 544/18 -, juris, Rdn. 10; Bayerischer VGH, Beschluss vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 -, juris, Rdn. 14 (allerdings nach Ablehnung internationalen Schutzes); VG Würzburg, Urteile vom 22. Januar 2018 - W 2 K 17.33334 -, juris, Rdn. 22, und vom 17. März 2017 - W 2 K 16.31417 -, juris, Rdn. 23; VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris, Rdn. 6; VG Regensburg, Urteil vom 19. April 2016 - RO 4 K 15.32008 -, BeckRS 2016, 45262; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris, Rdn. 33 f.; VG Meiningen, Beschluss vom 4. Dezember 2014 - 5 E 20238/14 -, juris.
  • VG Düsseldorf, 11.06.2018 - 28 K 1506/17

    Anspruch eines Syrers kurdischer Volkszugehörigkeit auf Zuerkennung des

    juris Rn. 17 ff.; VG Lüneburg, Urteil vom 24. Mai 2016 - 5 A 194/14 - juris; VG Berlin, Beschluss vom 9. März 2017 - 23 L 116.17 A -, juris, Rn. 7; a. A. BayVGH, Beschluss vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 -, juris; VGH Bad-Württ., Beschluss vom 14. März 2018 - A 4 S 544/18 -, juris Rn. 10; VG Gießen, Beschluss vom 30. Juni 2014 - 8 L 1623/14.GI.A -, juris; VG Cottbus, Beschluss vom 11. Juni 2014 - 5 L 190/14.A -, juris; VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris; VG Meiningen, Beschluss vom 4. Dezember 2014 - 5 E 20238/14 Me -, juris; VG Würzburg, Urteil vom 22. Januar 2018 - W 2 K 17.33334 -, juris Rn. 22; VG Hamburg, Gerichtsbescheid vom 8. Mai 2017 - 16 A 808/15; VG Regensburg, Urteil vom 19. April 2016 - RO 4 K 15.32008 -, BeckRS 2016, 45262; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris, Rn. 33 f.
  • VG Göttingen, 11.09.2018 - 1 B 170/18

    Asylrechtliche Behandlung von im Bundesgebiet Nachgeborenen anerkannter

    Dies gilt auch für weitere, nicht vom Bundesamt zitierte Entscheidungen, die in den Fällen von im Bundesgebiet nachgeborenen Angehörigen anerkannter Schutzberechtigter eines EU-Mitgliedstaats ihre Begründung für fehlende ernstliche Zweifel an dem Unzulässigkeitsurteil des Bundesamtes gem. § 29 Abs. 1 Nr. 2 AsylG auf Art. 20 Abs. 3 der Dublin-III-Verordnung stützen (vgl. etwa VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, zit. nach juris Rn. 6).
  • VG Lüneburg, 14.02.2018 - 4 A 491/17

    Zuständigkeit Asyl im nationalen Verfahren, Syrien. In Deutschland nachgeborenes

    Die Vorschrift normiert eine Zuständigkeitsakzessorietät unter dem Gesichtspunkt der Familieneinheit: Grundsätzlich ist/bleibt derjenige Mitgliedstaat, der für die Durchführung des Asylverfahrens der Eltern zuständig war/ist auch für die Prüfung des internationalen Schutzes von miteinreisende oder nachgeborene Kinder zuständig (Bay VGH, Beschluss v. 17.08.2015, 11 B 15.50110, VG Stuttgart, Beschluss v. 28.12.2016, A 5 K 8144/16; a.a.A. VG Lüneburg, Urteil v. 24.05.2016, 5 A 194/14; alle veröffentlicht in JURIS).
  • VG Würzburg, 22.01.2018 - W 2 K 17.33334

    Derzeit bestehendes Abschiebungsverbot aus Gründen des Kindeswohls

    Zwar erstreckt Art. 20 Abs. 3 S. 2 Dublin III-VO die zeitliche Reichweite der Zuständigkeitsakzessorietät für den Asylantrag eines nach Asylantragstellung der Eltern geborenen Kindes grundsätzlich auch auf deren Anerkennung als Flüchtlinge (vgl. BayVGH, B.v. 17.8.2015 - 11 B 15.50110 - juris; VG Stuttgart, B.v. 28.12.2016, A 5 K 8144/16 - juris; VG Bayreuth, U.v. 22.3.2016 - B 3 K 15.30570; VG Meiningen, B.v. 4.12.2014 - 5 E 20238/14 Me; a.A. VG Lüneburg, U.v. 24.5.2016 - 5 A 194/14 - juris).
  • VG Düsseldorf, 26.07.2017 - 12 L 3641/17
    vgl. VG Lüneburg, Urteil vom 24. Mai 2016 - 5 A 194/14 -, juris, Rdn. 18; a.A.: Bayerischer VGH, Beschluss vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 -, juris, Rdn. 14 (allerdings nach Ablehnung internationalen Schutzes); VG Würzburg, Urteil vom 17. März 2017 - W 2 K 16.31417 -, juris, Rdn. 23; VG Stuttgart, Beschluss vom 28. Dezember 2016 - A 5 K 8144/16 -, juris, Rdn. 6; VG Regensburg, Urteil vom 19. April 2016 - RO 4 K 15.32008 -, BeckRS 2016, 45262; VG Bayreuth, Urteil vom 22. März 2016 - B 3 K 15.30570 -, juris, Rdn. 33 f.; VG Meiningen, Beschluss vom 4. Dezember 2014 - 5 E 20238/14 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht