Rechtsprechung
   VG Stuttgart, 30.01.2012 - 11 K 2368/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,950
VG Stuttgart, 30.01.2012 - 11 K 2368/11 (https://dejure.org/2012,950)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 30.01.2012 - 11 K 2368/11 (https://dejure.org/2012,950)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 30. Januar 2012 - 11 K 2368/11 (https://dejure.org/2012,950)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,950) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Ausweisung eines Ausländers - Berücksichtigung des Kindeswohls - Befristungsermessen

  • Justiz Baden-Württemberg

    Ausweisung eines Ausländers - Berücksichtigung des Kindeswohls - Befristungsermessen

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Ausweisung eines Ausländers - Berücksichtigung des Kindeswohls - Befristungsermessen

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AufenthG § 11 Abs. 1 S. 3, AufenthG § 11 Abs. 1 S. 4
    Ausweisung, Befristung, Kindeswohl, Eltern-Kind-Verhältnis, Vater, Ermessensfehler

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausländerrecht - Befristung; Ausweisung; Irak; Vater; Kind; Wohl des Kindes; Trennung; Ermessensfehler

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abstellen auf die Sicht des Kindes bei den Umgang mit einem Kind berührenden aufenthaltsrechtlichen Entscheidungen; Reduzierung des der Ausländerbehörde eingeräumten Befristungsermessens auf Null bei Erreichung des ordnungsrechtlichen Zwecks der Ausweisung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Berlin, 03.04.2012 - 35 K 80.11

    Frage der Ausweisung eines assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen

    Auch auf die ordnungsrechtliche Prognose anhand des Ausländerrechts - gegebenenfalls im Rahmen einer Befristungsentscheidung nach § 11 Abs. 1 AufenthG (vgl. hierfür z.B. OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 15. März 2011 - OVG 12 B 12.10 -, Rn. 22 ff.; VG Stuttgart, Urteil vom 30. Januar 2012 - VG 11 K 2368/11 -, Rn. 23; beide zit. nach juris) - wird es sich günstig auswirken, wenn sich die bisherige gute Entwicklung des Klägers fortsetzt.
  • VG Hannover, 10.07.2013 - 4 A 1150/12

    Ausweisung, Befristung, Wirkung der Ausweisung, Befristung der Ausweisung,

    "Maßgeblich für die Beurteilung der Sach- und Rechtslage ist der Zeitpunkt der mündlichen Verhandlung, und zwar auch dann, wenn die Behörde bereits eine Ermessensentscheidung getroffen hat, um deren Überprüfung es geht" (VG Stuttgart, Urt. vom 30.01.12, 11 K 2368/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht