Rechtsprechung
   VG Stuttgart, 30.03.2011 - 8 K 4769/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,16133
VG Stuttgart, 30.03.2011 - 8 K 4769/10 (https://dejure.org/2011,16133)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 30.03.2011 - 8 K 4769/10 (https://dejure.org/2011,16133)
VG Stuttgart, Entscheidung vom 30. März 2011 - 8 K 4769/10 (https://dejure.org/2011,16133)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,16133) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Ehebezogener Familienzuschlag für eingetragene Lebenspartnerschaft

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    EGRL 78/2000 Art 2, Art 6 Abs 1 GG, Art 6 Abs 3 GG, § 40 Abs 1 BBesG, § 41 Abs 1 BesG BW 2010, § 291 BGB, § 288 BGB
    Ehebezogener Familienzuschlag für eingetragene Lebenspartnerschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besoldung - Familienzuschlag Stufe 1; Ehebezogener Familienzuschlag; Eingetragene Lebenspartnerschaft; Prozesszinsen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Einem in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebenden Beamten steht ab dem 01.07.2009 der Familienzuschlag der Stufe 1 bzw. der ehebezogene Anteil des Familienzuschlags zu

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Stuttgart, 30.03.2011 - 8 K 2/11

    Familienzuschlag bei eingetragenen Lebenspartnerschaften

    17 Die Kammer hat mit Urteil vom 30.03.2011 - 8 K 4769/10 - unter Bezugnahme auf die Urteile des Bundesverwaltungsgerichts vom 28.10.2010 - 2 C 10.09 bzw. 2 C 21.09 - und den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 07.07.2009 - 1 BvR 1164/07 - (NJW 2010, 1439) entschieden, dass dem Kläger seit dem 01.07.2009 der Familienzuschlag der Stufe 1 nach § 40 Abs. 1 Nr. 1 BBesG (bzw. § 41 Abs. 1 Nr. 1 LBesGBW) unmittelbar aus der Richtlinie 2000/78/EG des Rates vom 27.11.2000 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf (ABl L 303 vom 02.12.2000, S. 16) - Richtlinie 2000/78/EG - zusteht.

    Insoweit wird zur Vermeidung von Wiederholungen auf die Ausführungen im Urteil der Kammer vom 30.03.2011 - 8 K 4769/10 - verwiesen.

  • VG Düsseldorf, 16.12.2011 - 13 K 3360/09

    Beamter Lebenspartnerschaft Familienzuschlag Stufe 1 Ungleichbehandlung

    Urteile vom 30. März 2011 - 8 K 4769/10 -, juris, Rdn. 19 ff., und - 8 K 2/11 -, juris, Rdn. 20; wie hier demgegenüber Verwaltungsgericht Frankfurt a.M., Urteil vom 24. Oktober 2011 - 9 K 578/11.F -, n.v.; im Ergebnis wie hier auch schon Verwaltungsgericht Stuttgart, Urteil vom 5. Februar 2009 - 4 K 1604/08 -, juris, Rdn. 18 ff.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht