Rechtsprechung
   VG Trier, 04.12.2018 - 5 K 10542/17.TR   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,42584
VG Trier, 04.12.2018 - 5 K 10542/17.TR (https://dejure.org/2018,42584)
VG Trier, Entscheidung vom 04.12.2018 - 5 K 10542/17.TR (https://dejure.org/2018,42584)
VG Trier, Entscheidung vom 04. Dezember 2018 - 5 K 10542/17.TR (https://dejure.org/2018,42584)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,42584) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Keine Genehmigung des Teil-Flächennutzungsplans Windkraft der Verbandsgemeinde Schweich

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Keine Genehmigung des Teil-Flächennutzungsplans Windkraft der Verbandsgemeinde Schweich

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Keine Genehmigung des Teil-Flächennutzungsplans Windkraft der Verbandsgemeinde Schweich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Rheinland-Pfalz, 10.03.2020 - 8 A 11546/19

    Anpassungsgebot; Anstoßfunktion; Ausschlussfläche; Bauleitplan;

    den Beklagten unter Aufhebung des Urteils des Verwaltungsgerichts Trier vom 4. Dezember 2018 (5 K 10542/17.TR) und des Ablehnungsbescheides vom 30. Januar 2017 in Gestalt des Widerspruchsbescheids vom 12. Juli 2017 zu verpflichten, die von ihrem Verbandsgemeinderat am 7. Dezember 2015 beschlossene 11. Änderung des Flächennutzungsplans "Sachlicher Teilflächennutzungsplan Windkraft" mit der Einschränkung zu genehmigen, dass die Teilflächen der Sonderbauflächen für Windenergienutzung Nr. 3 "östlich Mehring/Pölich" und Nr. 2 "östlich Trittenheim", die die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in ihrem an sie gerichteten Bescheid vom 24. Januar 2017 von ihrer positiven Zielabweichungsentscheidung gemäß § 6 Abs. 2 ROG i.V.m. § 10 Abs. 6 LPlG ausgenommen hat, nach § 6 Abs. 3 BauGB von der Genehmigung ausgenommen werden,.

    den Beklagten unter Aufhebung des Urteils des Verwaltungsgerichts Trier vom 4. Dezember 2018 (5 K 10542/17.TR) und des Bescheides vom 30. Januar 2017 in Gestalt des Widerspruchsbescheids vom 12. Juli 2017 zu verpflichten, über die beantragte Genehmigung ihres Flächennutzungsplans unter Beachtung der Rechtsfassung des Gerichts erneut zu entscheiden.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht