Rechtsprechung
   VG Trier, 10.11.2009 - 3 K 361/09.TR   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,21983
VG Trier, 10.11.2009 - 3 K 361/09.TR (https://dejure.org/2009,21983)
VG Trier, Entscheidung vom 10.11.2009 - 3 K 361/09.TR (https://dejure.org/2009,21983)
VG Trier, Entscheidung vom 10. November 2009 - 3 K 361/09.TR (https://dejure.org/2009,21983)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,21983) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 3 Abs 1 DG RP, § 8 DG RP, § 11 DG RP, § 12 DG RP, § 21 DG RP
    Abgrenzung Nebentätigkeit von bloßer Freizeitbeschäftigung im Beamtenrecht

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Disziplinarverfahren gegen einen Polizeibeamten wegen eines ungenehmigten Nebenverdiensts; Betreiben eines Gestüts als Nebenverdienst; Abgrenzung zwischen Hobbytierhaltung und dem gewerblichem Betreiben eines Gestüts; Intensive Werbung mit einer breit angelegten ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Entfernung aus dem Dienst nach Verstoß gegen das Nebentätigkeitsrecht

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Polizist mit Pferdezucht

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Verstoß gegen das Nebentätigkeitsrecht – Entfernung eines Beamten aus dem Dienst zulässig - Schweres Dienstvergehen führ zu Vertrauensverlust und macht Weiterbeschäftigung im öffentlichen Dienst unmöglich

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Trier, 03.02.2016 - 3 K 2619/15

    Dienstentfernung Polizeibeamter

    Eine Nebentätigkeit liegt demnach grundsätzlich bei einer wirtschaftlichen Betätigung mit Gewinnerzielungsabsicht vor, wobei egal ist, ob auch tatsächlich nach Abzug der Kosten ein Gewinn erzielt wird (BVerwG, Urteil vom 1. Januar 2007 - 1 D 16/05 -, OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2002 - 3 A11578/01. OVG -, Beschluss vom 6. April 2009 - 3 B 10160/09.OVG - ; VG Trier, Urteil vom 10. November 2009 - 3 K 361/09 -, juris ).
  • VG Magdeburg, 31.03.2014 - 8 B 2/14

    Voraussetzungen der vorläufigen Dienstenthebung; Erforderlichkeit des Abschluss

    Denn diese bewegt sich im Spannungsfeld der von Art. 2 GG geschützten Freizeitgestaltung des Beamten und dem dienstlichen Interesse des Dienstherrn auf volle Dienstleistung seiner Beschäftigten nach Art. 33 Abs. 5 GG (VG Trier, Urt. v. 10.11.2009, 3 K 361/09.TR; juris).

    Hiervon auszugehen ist stets dann, wenn erkennbar allmählich ein Zweitberuf aufgebaut werden soll (VG Koblenz, Urt. v. 20.11.2001, 6 K 1546/01.KO; OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 19.03.2002, 2 A 10067/02; zusammenfassend: VG Trier, Urt. v. 10.11.2009, 3 K 361/09.TR; VG Magdeburg, Urteil v. 01.12.2011, 8 A 19/10 und v. 18.07.2012, 8 A 13/11; alle juris).

  • VG Magdeburg, 15.11.2016 - 15 A 10/16

    Disziplinarrecht; Disziplinarklage

    Hiervon auszugehen ist stets dann, wenn erkennbar allmählich ein Zweitberuf aufgebaut werden soll (VG Koblenz, Urteil vom 20.11.2001, 6 K 1546/01.KO; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.03.2002, 2 A 10067/02; zusammen-fassend VG Trier, Urteil vom 10.11.2009, 3 K 361/09.TR, VG Magdeburg, Urteil vom 01.12.2011, 8 A 19/10 MD; VG Magdeburg, Urteil vom 18.07.2012, 8 A 13/11 MD; VG Magdeburg, Urteil v. 04.06.2014, 8 A 16/13 MD; alle juris).
  • VG Magdeburg, 04.06.2014 - 8 A 16/13

    Kürzung der Dienstbezüge wegen des Besuchs des Oktoberfests trotz

    Hiervon auszugehen ist stets dann, wenn erkennbar allmählich ein Zweitberuf aufgebaut werden soll (VG Koblenz, Urteil vom 20.11.2001, 6 K 1546/01.KO; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.03.2002, 2 A 10067/02; zusammenfassend VG Trier, Urteil vom 10.11.2009, 3 K 361/09.TR, VG Magdeburg, Urteil vom 01.12.2011, 8 A 19/10 MD; VG Magdeburg, Urteil vom 18.07.2012, 8 A 13/11 MD; alle juris).
  • VG Trier, 24.05.2016 - 3 K 3823/15

    Verstoß eines Beamten gegen seine Dienstpflichten bei öffentlichkeitswirksamer

    Die Tätigkeit des "Lifecoachung" war seitens der Gemeinschaftsmitglieder auf Erwerb ausgerichtet, da sie unbestritten mit Gewinnerzielungsabsicht betrieben werden sollte (vgl. BVerwG, Urteil vom 1. Januar 2007 - 1 D 16/05 - OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Februar 2002 - 3 A 11578/01.OVG; Beschluss vom 6. April 2009 - 3 B 10160/09.OVG - VG Trier, Urteil vom 10. November 2009 - 3 K 361/09.TR -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht