Rechtsprechung
   VG Würzburg, 06.11.2012 - W 1 K 12.69   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,41192
VG Würzburg, 06.11.2012 - W 1 K 12.69 (https://dejure.org/2012,41192)
VG Würzburg, Entscheidung vom 06.11.2012 - W 1 K 12.69 (https://dejure.org/2012,41192)
VG Würzburg, Entscheidung vom 06. November 2012 - W 1 K 12.69 (https://dejure.org/2012,41192)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,41192) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Eine dienstliche Beurteilung darf nicht in der Weise erfolgen, dass das Gesamturteil, anstatt es aus der vorher erfolgten Bewertung der Einzelmerkmale zu bilden, nur aufgrund einer vorher erfolgten Reihung vergeben wird, denn die individuelle Bewertung des Beamten ist ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Würzburg, 11.03.2014 - W 1 K 14.138

    Polizeibeamter; dienstliche Beurteilung; Festlegung des Gesamturteils aufgrund

    Zum Gegenstand des Verfahrens wurde seitens des Gerichts das Urteil der Kammer vom 6. Dezember 2012 - W 1 K 12.69 - gemacht.

    Das Gericht folgt zur Begründung den tragenden Entscheidungsgründen des in das Verfahren eingeführten Urteils der Kammer vom 6. November 2012 im Verfahren W 1 K 12.69, das einen gleich gelagerten Sachverhalt zum Gegenstand hat.

  • VG Würzburg, 15.05.2013 - W 1 E 13.252

    Konkurrentenstreit Polizei; Dienstpostenkonkurrenz und Beförderungskonkurrenz;

    Dies gilt einerseits wegen des im Bereich der bayerischen Polizei praktizierten Beurteilungssystems bzw. deshalb, weil sich die dienstlichen Beurteilungen beziehen auf gebündelte Dienstposten ohne vorherige spezifische Dienstpostenbewertung (hierzu VG Würzburg vom 6.11.2012 - W 1 K 12.69 - juris m.w.N.).
  • VGH Bayern, 25.06.2018 - 3 ZB 16.1699

    Antrag auf Zulassung einer Berufung- Aufhebung von dienstliche Beurteilung

    Die insoweit in Bezug genommene Entscheidung des Verwaltungsgerichts Würzburg (U.v. 6.11.2012 - W 1 K 12.69 - juris Rn. 25) begründet die behauptete Anwesenheitspflicht des Beurteilers in der Beurteilungskommission ebenso wenig wie die dort zitierte Fundstelle (Schnellenbach/Bodanowitz, Die dienstliche Beurteilung der Beamten und Richter, Band 2, Rn. 313).
  • VG Würzburg, 22.07.2013 - W 1 E 13.433

    Neuorganisation der Bundespolizei; Dienstpostenbesetzung; Anordnungsgrund

    Unabhängig von der rechtlichen Problematik der gebündelten Dienstposten (vgl. dazu BVerwG v. 30.6.2011 - 2 C 19/19 - BVerwGE 140, 83; BVerfG v. 7.3.2013 - 2 BvR 2582/12; BayVGH v. 10.4.2013 - 6 ZB 12.1442; VG Würzburg v. 15.5.2013 - W 1 E 13.252 - juris Rn. 39; v. 6.11.2012 - W 1 K 12.69 - juris Rn. 37), aus der der Antragsteller jedoch vorliegend keine Verletzung seiner Rechte ableiten kann, steht die Einrichtung von Dienstposten und deren Zuordnung zu Funktionsämtern und Laufbahngruppen im organisations- und haushaltsrechtlichen Ermessen des Dienstherrn (st.Rpsr., z.B. BayVGH v. 10.4.2013 - 6 ZB 12.1442 - juris Rn. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht