Rechtsprechung
   VG Würzburg, 07.02.2013 - W 1 E 12.1007   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,1888
VG Würzburg, 07.02.2013 - W 1 E 12.1007 (https://dejure.org/2013,1888)
VG Würzburg, Entscheidung vom 07.02.2013 - W 1 E 12.1007 (https://dejure.org/2013,1888)
VG Würzburg, Entscheidung vom 07. Februar 2013 - W 1 E 12.1007 (https://dejure.org/2013,1888)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,1888) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Würzburg, 17.07.2014 - W 1 E 14.450

    Bewerberverfahrensanspruch; Beförderungsdienstposten; Konstitutives

    Für die Funktionsübertragung an staatlichen beruflichen Schulen werden unter Ziffer 2.5.2 der FubSch materielle Voraussetzungen aufgestellt, die zumindest teilweise ein konstitutives Anforderungsprofil bilden (vgl. VG Würzburg B.v. 7.2.2013 - W 1 E 12.1007 - juris Rn. 33 ff. zur früheren Fassung der FubSch).

    Bereits aus der Formulierung dieser Kriterien, den eng gefassten Ausnahmen sowie dem Umstand, dass deren Vorliegen ohne Beurteilungsspielraum des Dienstherrn festgestellt werden kann, ergibt sich der konstitutive Charakter des betreffenden Anforderungsprofils (vgl. VG Würzburg B.v. 7.2.2013 - W 1 E 12.1007 - juris Rn. 35 zur früheren Fassung der FubSch).

  • VG München, 03.07.2013 - M 5 E 13.833

    Notwendigkeit der Erstellung einer Anlassbeurteilung aus Gründen der

    Das Innehaben einer Funktionsstelle hat eine "Trittsteinfunktion" (vgl. VG Würzburg, B.v. 7.2.2013 - W 1 E 12.1007- juris; BayVGH, B.v. 17.6.2008 - 3 CE 08.884 - juris).
  • VG Würzburg, 16.07.2015 - W 1 E 15.314

    Kein Anspruch auf Stellenbesetzung

    Erst wenn sich aufgrund einer Ausschöpfung der unmittelbaren Leistungskriterien ein Gleichstand mehrerer Bewerber ergibt (sog. Pattsituation), kommt nicht unmittelbar leistungsbezogenen Hilfskriterien - wie hier der besonderen fachlichen Ausbildung - wieder Bedeutung zu (BVerwG, B.v. 22.11.2012 - 2 VR 5/12 - juris Rn. 25 m. w. N.; BayVGH, B.v. 30.5.2012 - 3 CE 12.436 - juris Rn. 30; VG Würzburg, B.v. 7.2.2013 - W 1 E 12.1007 - juris Rn. 38).
  • VG Würzburg, 07.05.2013 - W 1 E 12.1078

    Bewerbungsverfahrensanspruch; Massenbeförderung; Differenzierungsgebot;

    Maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt der letzten - tatsächlich getroffenen - Behördenentscheidung, also der Entscheidung über die Stellenbesetzung durch den dafür zuständigen Amtsträger (BVerwG vom 25.4.2007 - 1 WB 31/06 -, Rn. 46, juris; BayVGH vom 22.11.2007 - 3 CE 07.2274 - juris; VG Würzburg vom 7.2.2013 - W 1 E 12.1007 - vom 11.8.2010 - W 1 E 10.739 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht