Rechtsprechung
   VG Würzburg, 15.06.2016 - W 2 K 15.30769   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,54165
VG Würzburg, 15.06.2016 - W 2 K 15.30769 (https://dejure.org/2016,54165)
VG Würzburg, Entscheidung vom 15.06.2016 - W 2 K 15.30769 (https://dejure.org/2016,54165)
VG Würzburg, Entscheidung vom 15. Juni 2016 - W 2 K 15.30769 (https://dejure.org/2016,54165)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,54165) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    AsylG § 3e Abs. 2 S. 1, § 4 Abs. 1 S. 2 Nr. 2, Nr. 3; RL 2011/95/EU Art. 4 Abs. 1 S. 1, Art. 15 lit. b; EMRK Art. 3; AufenthG § 60 Abs. 7 S. 1
    Rechtmäßige Ablehnung des Asylantrags eines afghanischen Staatsbürgers hazarischer Volks- und schiitischer Glaubenszugehörigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • VG Aachen, 20.03.2019 - 7 K 3127/17
    vgl. Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl der Republik Österreich, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation - Afghanistan, Stand: 21. Januar 2016, S. 188; aus der Rechtsprechung VG Würzburg, Urteil vom 15.06.2016 - W 2 K 15.30769 -, juris Rn. 25.
  • VG Aachen, 06.03.2019 - 7 K 238/18
    vgl. Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl der Republik Österreich, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation - Afghanistan, Stand: 21. Januar 2016, S. 188; VG Würzburg, Urteil vom 15.06.2016 - W 2 K 15.30769 -, juris Rn. 25.
  • VG München, 02.05.2017 - M 17 K 17.31275

    Kein subsidiärer Schutz für Asylsuchenden

    Eine Meldepflicht besteht in Afghanistan nicht (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42), so dass die Gefahr, dass der Kläger vom Kommandanten - selbst wenn in dieser suchen sollte - aufgespürt werden könnte, nicht beachtlich wahrscheinlich ist.

    Eine Meldepflicht besteht in Afghanistan nicht (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42), so dass die Gefahr, dass der Kläger aufgespürt werden könnte, nicht beachtlich wahrscheinlich ist.

  • VG München, 09.07.2018 - M 26 K 18.30321

    Unbegleiteter Minderjähriger aufgewachsen im Iran - Abschiebungsverbot

    Angesichts eines fehlenden Meldesystems in Afghanistan (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25) ist nicht anzunehmen, dass sein Aufenthalt z.B. in Kabul bekannt werden würde.
  • VG München, 06.02.2018 - M 17 K 17.32952

    Rückkehr nach Afghanistan für alleinstehenden jungen Mann zumutbar

    Es ist davon auszugehen und dem Kläger im Hinblick auf seine individuellen Umstände gemäß § 3e Abs. 1 AsylG, Art. 8 Abs. 1 QualRL auch zuzumuten, sich in einer Großstadt, wie zum Beispiel Herat oder Kabul, niederzulassen, in der er aufgrund eines fehlenden Meldesystems in Afghanistan (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42) von den vier unbekannten Männern nicht aufgefunden werden könnte.
  • VG München, 05.06.2018 - M 17 K 17.39346

    Rückkerh nach Afghanistan für alleinstehenden im Wesentlichen gesunden jungen

    Es ist davon auszugehen und dem Kläger im Hinblick auf seine individuellen Umstände gemäß § 3e Abs. 1 AsylG, Art. 8 Abs. 1 QualRL auch zuzumuten, sich in einer Großstadt, wie zum Beispiel ... oder Herat, niederzulassen, in der er aufgrund eines fehlenden Meldesystems in Afghanistan (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42) und trotz des Anstiegs von illegalen Kontrollpunkte und Überfällen auf Überlandstraßen als Hürde der Bewegungsfreiheit (Lagebericht des Auswärtigen Amtes vom 31. Mai 2018, S. 20), von den ihn angeblich verfolgenden Taliban nicht aufgefunden werden könnte.
  • VG München, 27.06.2017 - M 17 K 17.32936

    Abschiebung, Afghanistan, Asylantrag, Abschiebungsverbot, Herkunftsland,

    Eine Meldepflicht besteht in Afghanistan nicht (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42), so dass die Gefahr, dass der Kläger von den Taliban - selbst wenn ihn diese nach der langen Zeit suchen sollten - aufgespürt werden könnte, nicht beachtlich wahrscheinlich ist.
  • VG München, 04.05.2018 - M 26 K 17.35220

    Innerstaatliche Fluchtalternative

    Eine Meldepflicht besteht in Afghanistan nicht (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42).
  • VG München, 20.04.2017 - M 17 K 16.35674

    Abgewiesene Klage im Streit um Vollzug des Asylgesetzes

    Eine Meldepflicht besteht in Afghanistan nicht (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42), so dass die Gefahr, dass die Kläger aufgespürt werden könnten, nicht beachtlich wahrscheinlich ist.
  • VG München, 03.07.2017 - M 17 K 17.32716

    Keine Gefahr in Afghanistan bei Abschiebung

    Eine Meldepflicht besteht in Afghanistan nicht (vgl. Länderinformationsblatt der Staatendokumentation Afghanistan der Bundesrepublik Österreich, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Stand 19.12.2016, S. 188; BayVGH, U.v. 20.1.2012 - 13a B 11.30427 - juris Rn. 28; VG Würzburg, U.v. 15.6.2016 - W 2 K 15.30769 - juris Rn. 25; VG Köln, U.v. 6.6.2014 - 14 K 6276/13.A - juris Rn. 42), so dass die Gefahr, dass die Kläger von den Taliban - selbst wenn sie diese nach der langen Zeit suchen sollten - aufgespürt werden könnten, nicht beachtlich wahrscheinlich ist.
  • VG München, 26.06.2017 - M 17 K 17.32867

    Ablehnung des Antrags auf Asylanerkennung

  • VG München, 10.05.2017 - M 17 K 17.31308

    Afghanistan - depressive Störung begründet Abschiebungsverbot

  • VG München, 03.07.2017 - M 17 K 17.34308

    Sylrecht, Herkunftsland: Afghanistan, Bedrohung durch Taliban, Inländische

  • VG München, 27.06.2017 - M 17 K 17.32869

    Asylrecht, Herkunftsland: Afghanistan, inländische Fluchtalternative (bejaht)

  • VG München, 07.06.2017 - M 17 K 17.32802

    Subsidiärer Schutzstatus, Abschiebungsverbot

  • VG München, 01.06.2017 - M 17 K 17.31283

    Feststellung von Zuerkennung einer Rechtsstellung als Flüchtling

  • VG München, 29.05.2017 - M 17 K 17.31335

    Kein Anspruch auf Zuerkennung subsidiären Schutzes

  • VG München, 23.05.2017 - M 17 K 17.31325

    Kein Anspruch auf Zuerkennung internationalen Schutzes oder Feststellung eines

  • VG München, 09.05.2017 - M 17 K 17.31270

    Erfolglose Klage gegen Abschiebungsanordnung mangels Verfolgung des Klägers

  • VG München, 31.05.2017 - M 17 K 17.31387

    Anerkennung als Asylberechtigter scheidet wegen Einreise auf dem Landweg aus

  • VG München, 08.05.2017 - M 17 K 17.31307

    Abgelehnter Asylantrag eines afghanischen Staatsangehörigen - Nicht glaubhafter

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht