Rechtsprechung
   VG Würzburg, 18.01.2012 - W 6 K 10.30246   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,3487
VG Würzburg, 18.01.2012 - W 6 K 10.30246 (https://dejure.org/2012,3487)
VG Würzburg, Entscheidung vom 18.01.2012 - W 6 K 10.30246 (https://dejure.org/2012,3487)
VG Würzburg, Entscheidung vom 18. Januar 2012 - W 6 K 10.30246 (https://dejure.org/2012,3487)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,3487) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren in Deutschland gegen Bedienstete der iranischen Botschaft wegen Verdachts der Verschleppung zum Nachteil der Frau (eingestellt)Iran; Asyl; Strafverfolgung ohne asylrelevanten, politischen Hintergrund; außereheliche Beziehung ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Regensburg, 21.08.2012 - RO 4 K 12.30081

    Iran, exilpolitische Tätigkeit, Teilnahme an Protestcamp, ZdE

    Es ist auch nicht anzunehmen, dass dem Kläger aufgrund seines Auslandsaufenthaltes oder seiner Asylantragstellung in Deutschland bei einer Rückkehr in den Iran politische Verfolgung drohen würde (vgl. hierzu VG Würzburg, Urteil vom 18.1.2012, Az.: W 6 K 10.30246 - juris mit Hinweisen auf weitere Rspr. und Literatur).
  • VG Gelsenkirchen, 13.03.2012 - 19a K 3437/10

    Stellung eines Asylfolgeantrags eines iranischen Staatsangehörigen bei geltend

    vgl. hierzu § 14 Abs. 2 und 3 des Statuts der Zeugen Jehovas in der Neufassung vom 27. Mai 2009 (Amtsblatt von Jehovas Zeugen in Deutschland, Nr. 2, Jahrgang 2009, S. 1 ff.); VG Würzburg, Urteil vom 18. Januar 2012 - W 6 K 10.30246 -, juris.
  • VG Augsburg, 12.11.2012 - Au 7 K 12.30225

    Iran

    Keiner westlichen Botschaft sei bisher ein Fall bekannt geworden, in dem Zurückgeführte darüber hinaus staatlichen Repressionen ausgesetzt oder im Rahmen der Befragung psychisch oder physisch gefoltert oder worden seien (vgl. Lagebericht des Auswärtigen Amtes zu Iran vom 4.11.2011, IV. 2.; VG Würzburg vom 18.1.2012 Az. W 6 K 10.30246 ; vom 4.1.2012 Az. W 6 K 10.30331 ; VG Regensburg vom 21.8.2012 Az. RO 4 K 12.30081 ; OVG NRW vom 16.6.2011 Az. 13 A 1188/11.A ; NdSOVG vom 13.5.2011 Az. 13 LA 176/10 ).
  • VGH Bayern, 17.01.2013 - 14 ZB 12.30304

    Asylrecht Iran; Verletzung des rechtlichen Gehörs; keine Pflicht zur Vertagung

    Des Weiteren nimmt es hinsichtlich der vom Kläger behaupteten Nachfluchtgründe (Auslandsaufenthalt; Asylantragstellung in Deutschland) auf das Urteil des Verwaltungsgerichts Würzburg vom 18. Januar 2012 - W 6 K 10.30246 - juris) Bezug und bringt damit zum Ausdruck, dass es sich dessen Auffassung anschließt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht