Rechtsprechung
   VG Würzburg, 21.11.2013 - W 3 K 12.876   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,41409
VG Würzburg, 21.11.2013 - W 3 K 12.876 (https://dejure.org/2013,41409)
VG Würzburg, Entscheidung vom 21.11.2013 - W 3 K 12.876 (https://dejure.org/2013,41409)
VG Würzburg, Entscheidung vom 21. November 2013 - W 3 K 12.876 (https://dejure.org/2013,41409)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,41409) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Hannover, 22.08.2017 - 3 A 5588/15

    Einheitlichkeit einer Leistungserbringung und Beginn der Leistung bei einem

    Der vermeintliche Angebotscharakter der Kinderbetreuung und die Freiwilligkeit der Leistungsinanspruchnahme sind nicht ausschlaggebend (so aber: OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20. August 2014, OVG 6 B 12.13, juris Rn. 17; VG Münster, Urteil vom 22. Juli 2014, 6 K 854/13, juris Rn. 63; VG Schleswig, Urteil vom 27. Mai 2010, 15 A 120/09, juris Rn. 29; VG Würzburg, Urteil vom 21. November 2013, W 3 K 12.876, juris Rn. 25; kritisch dagegen insoweit: Bay.VGH, Beschluss vom 23. April 2014, 12 ZB 14.26, juris Rn. 10).
  • VG Köln, 13.07.2016 - 26 K 1102/15

    Erstattung von Aufwendungen für eine Hilfe zur Erziehung in Form der

    Aber auch wenn man mangels planwidriger Regelungslücke die Voraussetzungen einer solchen entsprechenden Anwendung für nicht gegeben ansieht, VG Würzburg, Urteil vom 21.11.2013 - W 3 K 12.876 -, juris Rn. 30; OVG NRW, Urteil vom 21.03.2014 - 12 A 1211/12 -, juris Rn. 66, und der zeitlichen Komponente allein indizielle Bedeutung zumisst,               DIJuF-Rechtsgutachten vom 26.08.2014 - J 8.100 Se - JAmt 2014, 624, 626, kommt man zum gleichen Ergebnis.
  • VG Würzburg, 25.10.2012 - W 3 E 12.877

    Einstweilige Anordnung; Kinder- und Jugendhilfe; Übernahme eines

    Am 16. Oktober erhob die Antragstellerin Klage gegen die vorstehenden Bescheide (Nr. W 3 K 12.876).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht