Rechtsprechung
   VG Würzburg, 24.03.2011 - W 5 K 10.737   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,67094
VG Würzburg, 24.03.2011 - W 5 K 10.737 (https://dejure.org/2011,67094)
VG Würzburg, Entscheidung vom 24.03.2011 - W 5 K 10.737 (https://dejure.org/2011,67094)
VG Würzburg, Entscheidung vom 24. März 2011 - W 5 K 10.737 (https://dejure.org/2011,67094)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,67094) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Funktionslosigkeit von bauplanerischen Festsetzungen;Berührung der Grundzüge der Planung bezüglich der Art der baulichen Nutzung;Gebietserhaltungsanspruch in einem Sondergebiet;Anwendungsbereich der Nr. 7.1 TA Lärm

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Würzburg, 27.03.2014 - W 5 K 12.1029

    Nachbarklage; Feuerwehrgerätehaus; Wirksamkeit der Änderung des Bebauungsplans;

    Die der Beigeladenen bereits mit Bescheid vom 14. Juni 2010 unter Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "K." i. d. F. der 2. Änderung vom Januar 1990 bezüglich der Art der Nutzung sowie der Baugrenze vom Landratsamt W. erteilte Baugenehmigung für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses auf den Grundstücken Fl.Nrn. 1630/1 und 1631/1 hatte das Verwaltungsgericht Würzburg auf die Klage des Klägers mit Urteil vom 24. März 2011 (Nr. W 5 K 10.737) aufgehoben.

    Die Verfahrensakte Nr. W 5 K 10.737 wurde beigezogen.

    Hinsichtlich des Maßes der Schutzwürdigkeit der Wohnnutzung auf dem Grundstück Fl.Nr. 1586/7 des Klägers ist allerdings zu berücksichtigen, dass das Wohngrundstück sich zwar in einem faktischen allgemeinen Wohngebiet befindet (vgl. Urteil der erkennenden Kammer vom 24.3.2011 Nr. W 5 K 10.737), seine Lage am Rand dieses Gebiets sich jedoch schutzmindernd auswirkt.

  • VGH Bayern, 28.08.2017 - 9 ZB 14.1283

    Nachbarklage gegen die Nutzung eines Feuerwehrgerätehaus

    Soweit der Kläger demgegenüber auf das Urteil des Verwaltungsgerichts Würzburg vom 24. März 2011 (Az. W 5 K 10.737) verweist, beziehen sich die dortigen Ausführungen auf ein Ermittlungsdefizit im früheren Baugenehmigungsverfahren.
  • VG Würzburg, 17.07.2014 - W 5 K 14.25

    Nachbarklage; Dorfgebiet; Einfügen; Nicht (wesentlich) störender Gewerbebetrieb;

    Nur geringe Realisierungschancen schaden dagegen nicht (vgl. VG Würzburg, U.v. 24.3.11 - W 5 K 10.737 - juris m.w.N.).
  • VG Würzburg, 17.07.2014 - W 5 K 12.313

    Nachbarklage; Dorfgebiet; Einfügen; Nicht (wesentlich) störender Gewerbebetrieb;

    Nur geringe Realisierungschancen schaden dagegen nicht (vgl. VG Würzburg, U.v. 24.3.11 - W 5 K 10.737 - juris m.w.N.).
  • VG Ansbach, 19.03.2014 - AN 9 K 13.00277

    Baurecht Verpflichtungsklage; Bauvorhaben in Widerspruch zur Festsetzung der Art

    Diese Regelung darf nicht durch eine großzügige Befreiungspraxis aus den Angeln gehoben werden (BVerwG B.v. 05.03.1999, Az. 4 B 5/99, - juris, Rn. 5; VG Würzburg U.v.24.3.2011, W 5 K 10.737, - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht