Rechtsprechung
   VG Würzburg, 29.10.2018 - W 8 K 18.31774   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,37929
VG Würzburg, 29.10.2018 - W 8 K 18.31774 (https://dejure.org/2018,37929)
VG Würzburg, Entscheidung vom 29.10.2018 - W 8 K 18.31774 (https://dejure.org/2018,37929)
VG Würzburg, Entscheidung vom 29. Januar 2018 - W 8 K 18.31774 (https://dejure.org/2018,37929)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,37929) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    AsylG § 3 Abs. 4, § 28 Abs. 1a; AufenthG § 11 Abs. 1, § 60 Abs. 8 S. 3; RL 2011/95/EU Art. 9, Art. 10 Abs. 1 Buchst. b
    Zuerkennung von Flüchtlingseigenschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Freiburg, 08.08.2019 - A 14 K 2915/19

    Widerruf der Flüchtlingseigenschaft; Grundsatz der Nichtzurückweisung; Besonders

    Auch im Hinblick auf Art. 33 Abs. 2 GFK ist die Vorschrift restriktiv anzuwenden, weil es um eine Ausnahme von dem fundamentalen Grundsatz der Nichtzurückweisung des Flüchtlings in den Verfolgerstaat geht (vgl. VG Würzburg, Urteil vom 29.10.2018 - W 8 K 18.31774 - juris).
  • VG Würzburg, 13.05.2019 - W 8 S 19.30874

    Abschiebungsandrohung, iran, Todesstrafe, Aufenthaltsverbot

    Denn nach ständiger Rechtsprechung der Kammer führt ein ernsthafter und nachhaltiger Glaubenswechsel eines Iraners zur Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft (vgl. zuletzt etwa U.v. 29.10.2018 - W 8 K 18.31774 - juris), weil und soweit der Betreffende tatsächlich Grund zur Befürchtung hat, nach seiner Rückkehr in den Iran verfolgt zu werden (vgl. EuGH, U.v. 4.10.2018 - C-56/17 - juris).
  • VG Würzburg, 04.12.2018 - W 8 S 18.32428

    Ausreiseaufforderung und Abschiebungsandrohung

    Denn nach ständiger Rechtsprechung der Kammer führt ein ernsthafter und nachhaltiger Glaubenswechsel eines Iraners zur Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft (vgl. zuletzt etwa U.v. 29.10.2018 - W 8 K 18.31774), weil und soweit der Betreffende tatsächlich Grund zur Befürchtung hat, nach seiner Rückkehr in den Iran verfolgt zu werden (vgl. EuGH, U.v. 4.10.2018 - C-56/17 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht