Rechtsprechung
   VG Weimar, 12.07.2005 - 4 K 3880/03.We   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,8847
VG Weimar, 12.07.2005 - 4 K 3880/03.We (https://dejure.org/2005,8847)
VG Weimar, Entscheidung vom 12.07.2005 - 4 K 3880/03.We (https://dejure.org/2005,8847)
VG Weimar, Entscheidung vom 12. Juli 2005 - 4 K 3880/03.We (https://dejure.org/2005,8847)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,8847) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

    GG Art 3 Abs 1; GG Art 33 Abs 5; BVerfGG § 31 Abs 1; BVerfGG § 93a; BVerfGG § 93c; BRRG §§ 11 ff; 2.BesÜV § 4 Abs 1 S 1 in der bis zum 24.11.1997 geltenden Fassung
    Besoldung und Versorgung; Besoldung und Versorgung; Befähigung; Befähigungsvoraussetzungen; Bindungswirkung; Bundesgebiet; geboten; Kammer; Kammerbeschluss; Laufbahn; Laufbahnprüfung; Vorbereitungsdienst

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit der Zahlung abgesenkter Dienstbezüge für Beamte aus den neuen Bundesländern; Rückwirkende Zahlung eines ruhegehaltsfähigen Zuschusses; Notwendigkeit des Erwerbs sämtlicher Befähigungsvoraussetzungen für die Laufbahn des gehobenen Justizdienstes im bisherigen Bundesgebiet; Abgrenzung von Dienstbezügen zu sonstigen Bezügen; Umfang des Laufbahnprinzips; Anforderungen an eine hinreichende Vorbildung im Bereich der Rechtspflege; Verletzung des Gleichbehandlungsgrundsatzes durch eine unterschiedliche Behandlung von Beamten verschiedener Herkunft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Gera, 09.12.2005 - 1 K 562/04

    Besoldung und Versorgung; Anspruch auf einen Zuschuss nach der 2. BesÜV

    Damit gibt es für das erkennende Gericht auch keine Notwendigkeit, sich mit der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Weimar vom 12. Juli 2005 (4 K 3880/03.We) auseinander zu setzen, das den oben genannten Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts eine weiter gehende Bindungswirkung abspricht.
  • VG Gera, 24.04.2006 - 1 K 2054/04

    Besoldung und Versorgung; Befähigungsvoraussetzungen; teilweise Ausbildung im

    Insoweit ließe sich allerdings die Auffassung vertreten, dass damit allein die "fachliche Qualifikation", die regelmäßig durch Vorbereitungsdienst und Laufbahnprüfung erworben wird, gemeint ist, während die generellen Befähigungsvoraussetzungen wie die Schulbildung außer Betracht bleiben (vgl. aber VG Weimar, Urteil vom 12.7.2005, Az. 4 K 3880/03.We).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht