Rechtsprechung
   VG Wiesbaden, 27.09.2021 - 6 K 549/21.WI   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,46049
VG Wiesbaden, 27.09.2021 - 6 K 549/21.WI (https://dejure.org/2021,46049)
VG Wiesbaden, Entscheidung vom 27.09.2021 - 6 K 549/21.WI (https://dejure.org/2021,46049)
VG Wiesbaden, Entscheidung vom 27. September 2021 - 6 K 549/21.WI (https://dejure.org/2021,46049)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,46049) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 31 Abs 2 BDSG, § 28a Abs 1 Nr 4 oder 5 aF BDSG, § 506 Abs 1 iVm § 492 Abs 1 BGB, Art 17 Abs 1 lit a) DS-GVO, Art 28 DS-GVO
    Anspruch auf aufsichtsbehördliches Einschreiten

  • JurPC

    Anspruch auf aufsichtsbehördliches Einschreiten

  • rewis.io

    Verpflichtung des Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit zum Einschreiten gegenüber einer Wirtschaftsauskunftei.

  • RA Kotz

    SCHUFA-Negativeintrag - Anspruch auf Löschung bei Unrechtmäßigkeit

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Frage eines Anspruchs auf aufsichtsbehördliches Einschreiten wegen Verstoßes gegen Datenschutzrecht, der Zulässigkeit von Einmeldungen von Inkassodienstleistern an Wirtschaftsauskunfteien ohne Beauftragung durch ihren Auftraggeber insbesondere bei Abschluss eines ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    SCHUFA-Negativeintrag, der durch ein Inkassounternehmen gemeldet wurde und der auf einer Forderung beruht, die der Schuldner durch Ratenzahlung tilgte, ist rechtswidrig und zu löschen

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Löschung sog. Negativeinträge - Bindung von Schufa und Datenschutz-Aufsichtsbehörden an gerichtliche Vergleiche?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schufa-Eintrag trotz Ratenzahlungsvereinbarung - oder: der Anspruch auf Einschreiten der Datenschutzaufsicht

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Rechtswidriger SCHUFA-Negativeintrag muss gelöscht werden!

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Negativer SCHUFA-Eintrag - Erfolgt ein Eintrag rechtswidrig, muss der Landesdatenschutzbeauftragte auf dessen Löschung "hinwirken"

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    SCHUFA: Löschungsanspruch bejaht

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Löschungsanspruch: Kein zulässiger SCHUFA-Eintrag bei vereinbarter Ratenzahlung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kein Schufa-Eintrag bei Ratenabtrag von Schulden - Schufa-Negativeintrag rechtswidrig und zu löschen

Papierfundstellen

  • WM 2022, 574
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht