Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 05.09.1997 - A 16 S 2354/97   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,8466
VGH Baden-Württemberg, 05.09.1997 - A 16 S 2354/97 (https://dejure.org/1997,8466)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 05.09.1997 - A 16 S 2354/97 (https://dejure.org/1997,8466)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 05. September 1997 - A 16 S 2354/97 (https://dejure.org/1997,8466)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,8466) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Zulassung der Berufung wegen Divergenz - Entscheidungserheblichkeit

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 78 Abs 3 Nr 2 AsylVfG 1992, § 132 Abs 2 Nr 2 VwGO, § 144 Abs 2 VwGO, § 144 Abs 6 VwGO
    Zulassung der Berufung wegen Divergenz - Entscheidungserheblichkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VBlBW 1997, 362 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.05.2000 - 21 A 3523/99

    Verhältnis einer Abschiebungsandrohung nach § 53 Abs. 6 S. 1 Ausländergesetz

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. März 1986 - 3 CB 30.84 -, Buchholz 310 § 144 VwGO Nr. 46 m.w.N.; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 5. September 1997 - A 16 S 2354/97 -, in: JURIS MWRE113959700, m.w.N.

    vgl. dazu BVerwG, Beschluss vom 3. April 1974 - II B 72.73 -, Buchholz 310, § 144 VwGO Nr. 29; Urteil vom 25. Mai 1984 - 8 C 108/82 -, NJW 1985, 393; Beschluss vom 25. Oktober 1995 a.a.O.; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 5. September 1997 - A 16 S 2354/97 -, a.a.O., Pietzner, a.a.O., § 132 Rdnr. 81 m.w.N.; Seibert, a.a.O., § 124 Rdnr. 218 m.w.N.; Albers, a.a.O., § 546 Rdnr. 13 m.w.N.

  • OVG Brandenburg, 02.05.2002 - 4 A 433/01

    Berufungszulassungsantrag, Divergenz, Abschiebungsandrohung,

    Sie nehmen nicht teil an der Bindungswirkung nach § 144 Abs. 6 VwGO (vgl. hierzu BVerwG, Beschluss vom 21. März 1986 - 3 CB 30.84 -, Buchholz 310 § 144 VwGO Nr. 46), sondern zählen zu den nicht entscheidungserheblichen rechtlichen Empfehlungen für die weitere Behandlung der Sache nach Zurückverweisung, die ebenso wie ein obiter dictum nicht divergenzfähig sind (vgl. dazu allgemein BVerwG, Beschluss 26. Juni 1984, a.a.O., und Beschluss vom 25. Oktober 1995, a.a.O.; speziell zur fehlenden Divergenzfähigkeit der hier in Rede stehenden Entscheidungspassagen des BVerwG: VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 5. September 1997 - A 16 S 2354/97 -, zitiert nach juris; OVG NW, Beschluss vom 15. Mai 2000 - 21 A 3523/99.A -, NVwZ 2000, 1430 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht