Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 08.02.2017 - 9 S 1128/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,10882
VGH Baden-Württemberg, 08.02.2017 - 9 S 1128/16 (https://dejure.org/2017,10882)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 08.02.2017 - 9 S 1128/16 (https://dejure.org/2017,10882)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 08. Februar 2017 - 9 S 1128/16 (https://dejure.org/2017,10882)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,10882) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zahnärztliche Prüfung; Prüfer; Bestellung; Verwaltungsakt; Bekanntgabe; Heilung; Rügeverlust; Gebot der Chancengleichheit; Bewusste Risikoentscheidung; Prüfungsverfahren; Rügeobliegenheit

  • rechtsportal.de

    Rechtsnatur und Wirksamkeitsvoraussetzungen der Prüferbestellung in der zahnärztlichen Prüfung; Bestellung als Prüfer als öffentlich-rechtliche Maßnahme; Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung der staatlichen Prüfungen des Zahnmedizinstudiums; Universitäre ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtsnatur und Wirksamkeitsvoraussetzungen der Prüferbestellung in der zahnärztlichen Prüfung; Bestellung als Prüfer als öffentlich-rechtliche Maßnahme; Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung der staatlichen Prüfungen des Zahnmedizinstudiums; Universitäre ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2017, 617
  • VBlBW 2017, 380
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 04.10.2017 - 9 S 1965/16

    Prüfungsanmeldung; Mitwirkungspflicht des Prüflings; Ergänzung des gerichtlichen

    Er lässt es zu, dass auch dem Prüfling aufgegeben wird, das Seine dazu beizutragen (vgl. Senatsurteil vom 08.02.2017 - 9 S 1128/16 -, VBlBW 2017, 380).

    Dabei gilt grundsätzlich: Unterlässt der Prüfling eine ihm zumutbare zeitnahe Rüge eines Fehlers des Prüfungsverfahrens, so ist ihm eine spätere Berufung auf die Beachtlichkeit dieses Fehlers verwehrt (Niehues/Fischer/Jeremias, a.a.O., Rn. 215; Senatsurteil vom 08.02.2017, a.a.O.; OVG Saarland, Urteil vom 12.01.2010 - 3 A 450/08 -, juris).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht