Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 12.06.1989 - A 13 S 445/89   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,7938
VGH Baden-Württemberg, 12.06.1989 - A 13 S 445/89 (https://dejure.org/1989,7938)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 12.06.1989 - A 13 S 445/89 (https://dejure.org/1989,7938)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 12. Juni 1989 - A 13 S 445/89 (https://dejure.org/1989,7938)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,7938) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Zur Prüfungspflicht der Ausländerbehörde bei einer Ausreiseaufforderung nach Ablehnung des Asylantrages wegen anderweitiger Verfolgungssicherheit

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Art 16 Abs 2 S 2 GG, § 28 Abs 1 AsylVfG, § 2 Abs 1 AsylVfG
    Zur Prüfungspflicht der Ausländerbehörde bei einer Ausreiseaufforderung nach Ablehnung des Asylantrages wegen anderweitiger Verfolgungssicherheit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 21.12.1989 - A 14 S 937/88

    Abschiebungsschutz bei menschenrechtswidriger Behandlung nach Rückkehr in Iran

    Darauf kommt es hier nicht an, da die Entscheidung der Beklagten, den weiteren Aufenthalt des Klägers zu ermöglichen, nach § 28 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 AsylVfG in Verbindung mit § 14 Abs. 1 AuslG, Art. 33 GK, 3 EMRK -- wie dargelegt -- gebunden war; Anhaltspunkte für die Möglichkeit der Ausreise bzw. Abschiebung in ein aufnahmebereites Drittland sind weder aus den Akten noch sonst ersichtlich (zur Rechtswidrigkeit der Ausreiseaufforderung und Abschiebungsandrohung in ein Drittland nach Ablehnung des Asylantrags gem. § 2 AsylVfG vgl. auch VGH Bad.-Württ., Beschluß vom 12.06.1989 -- A 13 S 445/89 --).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht