Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 19.03.1996 - A 13 S 2248/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,3448
VGH Baden-Württemberg, 19.03.1996 - A 13 S 2248/93 (https://dejure.org/1996,3448)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 19.03.1996 - A 13 S 2248/93 (https://dejure.org/1996,3448)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 19. März 1996 - A 13 S 2248/93 (https://dejure.org/1996,3448)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,3448) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Algerien: kein Abschiebungshindernis wegen Asylbeantragung und illegalen Auslandsaufenthaltes

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 53 Abs 4 AuslG 1990, § 53 Abs 6 AuslG 1990, § 54 AuslG 1990
    Algerien: kein Abschiebungshindernis wegen Asylbeantragung und illegalen Auslandsaufenthaltes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • VGH Baden-Württemberg, 20.07.1999 - A 9 S 96/99

    Zuständigkeit des Bundesamts zur Prüfung von Abschiebungshindernissen nach

    Das hat der 13. Senat des erkennenden Verwaltungsgerichtshofs bereits für Anfang 1996 festgestellt (VGH Bad.-Württ., Urt. vom 19.03.1996 - A 13 S 2248/93).
  • VGH Baden-Württemberg, 27.07.1999 - A 9 S 1466/98

    Keine gesonderte Zulassung einer Anschlußberufung; Algerien -

    Das hat der 13. Senat des erkennenden Verwaltungsgerichtshofs bereits für Anfang 1996 festgestellt (VGH Bad.-Württ., Urt. vom 19.03.1996 - A 13 S 2248/93).
  • OVG Niedersachsen, 15.05.1997 - 1 L 7460/94

    Politische Verfolgung von FIS-Mitgliedern in Algerien;; Algerien; FIS-Mitglied;

    Zwar drohen in Algerien auch unbeteiligten Zivilpersonen landesweit und für eine Vielzahl von alltäglichen Situationen Terroranschläge, auch fordern Maßnahmen algerischer Sicherheitskräfte nach wie vor Opfer; eine besondere Gefahrenlage im Sinne einer unmittelbaren Gefährdung ist diesbezüglich jedoch nicht zu erkennen (wie hier VGH Baden- Württemberg, Urt. vom 19.03.1996 - A 13 S 2248/93 -).
  • VGH Baden-Württemberg, 20.07.1999 - A 9 S 45/98

    Algerien; Sippenhaft; Einreisekontrollen; Rückkehrgefährdung wegen

    Das hat der 13. Senat des erkennenden Verwaltungsgerichtshofs bereits für Anfang 1996 festgestellt (VGH Bad.-Württ., Urt. vom 19.03.1996 - A 13 S 2248/93).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 03.04.1998 - 10 A 11881/96

    Algerien; Abschiebungshindernis; Gefahrenlage

    Unter Abwägung dieser Gesichtspunkte ist die Gefahr, als unbeteiligter Algerier willkürlich Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden nicht so groß, daß für den jeweiligen Algerier eine konkrete Gefahr im Sinne des § 53 Abs. 6 Satz 1 AuslG angenommen werden könnte (so auch z.B. Niedersächsisches OVG, Urteil vom 15. Mai 1997 - 1 L 7460/94 - VGH BW, Urteil vom 19. März 1996 - A 13 S 2248/93 -).
  • VG Frankfurt/Main, 22.01.2002 - 3 E 5540/00

    Keine) politische Verfolgung in Sierra Leone

    Es müsste also praktisch jeder Rückkehrer die Verletzung der in § 53 Abs. 6 genannten Rechtsgüter als mehr oder weniger sicher infolge der terroristischen Anschläge und übergriffe zu gewärtigen haben (siehe BVerwG, Urteil vom 29.03.1996 - 9 C 116/95 - DVBl 96, 1257; vgl. auch VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 19.03.1996 - A 13 S 2248/93 - Seite 22 ff des amtlichen Umdrucks).
  • OVG Niedersachsen, 08.11.1996 - 1 L 5781/96

    Algerien - Asylantrag als Nachfluchtgrund;; Abschiebungshindernis; Algerien;

    Anhaltspunkte für eine derartige extreme Gefahrenlage lassen sich den Erkenntnismitteln nicht entnehmen (vgl. Urt. d. VGH Ba.-Wü. v. 19.3.1996 - A 13 S 2248/93) und werden auch vom Kläger nicht aufgezeigt.
  • VG Karlsruhe, 23.08.1996 - A 9 K 11797/96

    Wiederaufgreifen des Verwaltungsverfahrens über das Bestehen von

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht