Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 20.03.1995 - A 12 S 361/92   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,2565
VGH Baden-Württemberg, 20.03.1995 - A 12 S 361/92 (https://dejure.org/1995,2565)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 20.03.1995 - A 12 S 361/92 (https://dejure.org/1995,2565)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 20. März 1995 - A 12 S 361/92 (https://dejure.org/1995,2565)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,2565) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Asylrecht - Türkei: Bestrafung wegen Wehrdienstentziehung knüpft nicht an asylerhebliche Merkmale an

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Art 16a Abs 1 GG, § 51 AuslG 1990
    Asylrecht - Türkei: Bestrafung wegen Wehrdienstentziehung knüpft nicht an asylerhebliche Merkmale an

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VGH Baden-Württemberg, 21.07.1998 - A 12 S 2806/96

    Türkei: keine asylrelevante Behandlung der Kurden während des Wehrdienstes oder

    So verhält es sich indessen im türkischen Militärstrafrecht und seiner Anwendung nicht (in Fortführung der Senatsrechtsprechung: Urteil vom 20.03.1995 - A 12 S 361/92; Sächs. OVG, Urteil vom 27.02.1997 - 4 S 434/96; OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 03.06.1997 - 25 A 3631/95.A; Hess. VGH, Urteil vom 07.07.1997 - 12 UE 2019/96; Hamburg.

    Der Senat hält auch an seiner Rechtsprechung (vgl. Senatsurteil vom 20.03.1995 - A 12 S 361/92; Senatsurteil vom 17.12.1997 - A 12 S 1184/95) fest, wonach nicht festgestellt werden kann, daß die Wehrdienstentziehung durch Flucht ins Ausland ohne nähere - weitere - Verdachtsmomente von den türkischen Stellen als Unterstützung der PKK bewertet wird und aus diesem Grund die Gefahr von Übergriffen nach sich zieht.

  • OVG Hamburg, 23.08.1995 - Bf V 88/89

    Verfolgungswahrscheinlichkeit; Islamischer Verein; Politische Verfolgung; Kurden;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VGH Baden-Württemberg, 28.11.1996 - A 12 S 922/94

    Türkei: fehlende Verfolgungsgefahr wegen untergeordneter, geringfügiger

    Ohne weitere Verdachtsmomente, hierfür reichen die behaupteten (musikalischen) Aktivitäten nicht aus, wird eine Wehrdienstentziehung durch Flucht in Ausland nicht als Sympathie oder Unterstützung für die PKK ausgelegt (vgl. hierzu näher Senatsurteil vom 20.03.1995 - A 12 S 361/92).
  • VGH Baden-Württemberg, 14.12.1995 - A 12 S 2279/93

    Inländische Fluchtalternative für Kurden in der Türkei

    (ständige Senatsrechtsprechung, zuletzt Senatsurteil vom 20.03.1995 - A 12 S 361/92 - ebenso Niedersächsisches OVG, Urteil v. 08.07.1994 - 11 L 37/90 - Niedersächsisches OVG, Urteil vom 16.05.1995 - 11 L 6012/91 - OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluß v. 06.06.1994 - 25 A 3388/91.A - Hamburgisches OVG, Beschluß v. 05.04.1994 - OVG BfV 12/92 - Hamburgisches OVG, Urteil vom 23.08.1995 - OVG Bf V 88/89 - OVG Saarlouis, Urteil vom 05.10.1994 - 9 R 74/92 - OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 07.10.1994 - 13 A 12464/93.OVG - OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluß vom 20.01.1995 -25 A 4705/94.A - Hessischer VGH, Urteil vom 20.02.1995 - 12 UE 1658/94 - Hess. VGH, Urteil vom 17.07.1995 - 12 UE 2621/94 - anderer Auffassung Schleswig-Holsteinisches OVG, Urteile vom 26.04.1995 - 4 L 18/95 - und 22.06.95 - 4 L 30/94 -).
  • OVG Niedersachsen, 17.06.1997 - 11 L 2620/92

    Politische Verfolgung von Kurden in der Türkei;; Abschiebungsschutz; Aktivitäten,

    Da sich aber der Tatbestand der Wehrdienstentziehung im Regelfall einfach feststellen läßt, ist nicht anzunehmen, daß bei der Befragung Mißhandlungen drohen (so auch VGH Bad.-Württ., Urt. v. 20.3.1995 - A 12 S 361/92 -).
  • VG Würzburg, 17.07.2008 - W 5 K 08.30044

    Posttraumatische Belastungsstörung; psychische Erkrankungen; Suizidgefahr

    Selbst wenn man eine asylrelevante regionale Gruppenverfolgung kurdischer Volkszugehöriger annehmen wollte, steht diesen jedenfalls - wie bislang - in der westlichen Türkei, insbesondere in den dortigen Großstädten, gegenwärtig und auf absehbare Zeit eine inländische Fluchtalternative zur Verfügung (ständige obergerichtliche Rechtsprechung, vgl. VGH Baden-Württemberg, U.v. 20.03.1995 Nr. A 12 S 361/92, U.v. 02.12.1996 Nr. 12 S 3481/95; U.v. 25.11.2004 Nr. 12 S 1189/04; OVG Nordrhein-Westfalen, U.v. 11.03.1996 Nr. 25 A 5801/94.A, U.v. 03.06.1997 Nr. 25 A 3631/95.A; U.v. 19.04.2005 Nr. 8 A 273/04.A; BayVGH, U.v. 24.07.1995 Nr. 11 BA 93.31837, B.v. 10.02.1997 Nr. 11 BZ 92.30350 u. B.v. 22.09.2000 Nr. 11 B 97.33094; Hess.VGH, U.v. 05.05.1997 Nr. 12 UE 500/96; Sächs.OVG, Ue.v. 27.02.1997 Nr. A 4 S 293/96 u. Nr. A 4 S 434/96; BVerwG, NVwZ 1996, 1110, jeweils m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht