Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 21.03.2013 - 4 S 170/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,5800
VGH Baden-Württemberg, 21.03.2013 - 4 S 170/13 (https://dejure.org/2013,5800)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 21.03.2013 - 4 S 170/13 (https://dejure.org/2013,5800)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 21. März 2013 - 4 S 170/13 (https://dejure.org/2013,5800)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,5800) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Wiederaufleben des Witwengeldes kein hergebrachter Grundsatz des Berufsbeamtentums; Verzicht auf Wiederauflebensregelung als (unechte) Rückwirkung

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Art 33 Abs 5 GG, Art 3 Abs 1 GG, Art 20 Abs 3 S 1 GG, § 61 Abs 3 S 1 BeamtVG, § 42 Abs 1 S 1 Nr 2 BeamtVG BW
    Wiederaufleben des Witwengeldes kein hergebrachter Grundsatz des Berufsbeamtentums; Verzicht auf Wiederauflebensregelung als (unechte) Rückwirkung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gewährung wiederaufgelebten Witwengeldes nach Wiederverheiratung in Anwendung der Bestimmungen des Landesbeamtenversorgungsgesetzes Baden-Württemberg (LBeamtVGBW)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Gewährung wiederaufgelebten Witwengeldes nach Wiederverheiratung in Anwendung der Bestimmungen des Landesbeamtenversorgungsgesetzes Baden-Württemberg (LBeamtVGBW)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2013, 569
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VGH Baden-Württemberg, 15.06.2020 - 9 S 1116/20
    Da dieser Zulassungsgrund aber ebenso wie der Zulassungsgrund des § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO die Richtigkeit der Entscheidung im Einzelfall gewährleisten soll (vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 10.03.2004 - 7 AV 4.03 -, DVBl 2004, 838, vom 15.12.2003 - 7 AV 2.03 -, NVwZ 2004, 744, vom 12.11.2002 - 7 AV 4.02 -, juris, vom 11.11.2002 - 7 AV 3.02 -, DVBl 2003, 401 und vom 14.06.2002 - 7 AV 1.02 -, DVBl 2002, 1556), muss zugleich deutlich gemacht werden, dass wegen der in Anspruch genommenen besonderen Schwierigkeiten der Ausgang des Beru-fungsverfahrens jedenfalls offen ist (VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 21.03.2013 - 4 S 170/13 -, IÖD 2013, 103; Bay. VGH, Beschluss vom 04.11.2003 - 12 ZB 03.2223 -, BayVBl 2004, 248).
  • VGH Baden-Württemberg, 28.10.2019 - 12 S 1821/18

    Übernahme von Kosten der Schülerbeförderung im Rahmen der Eingliederungshilfe

    Da dieser Zulassungsgrund aber ebenso wie der Zulassungsgrund des § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO die Richtigkeit der Entscheidung im Einzelfall gewährleisten soll (vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 10.03.2004 - 7 AV 4.03 - DVBl 2004, 838, vom 15.12.2003 - 7 AV 2.03 - NVwZ 2004, 744 und vom 12.11.2002 - 7 AV 4.02 - juris), muss zugleich deutlich gemacht werden, dass wegen der in Anspruch genommenen besonderen Schwierigkeiten der Ausgang des Berufungsverfahrens jedenfalls offen ist (VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 21.03.2013 - 4 S 170/13 - IÖD 2013, 103; Bayerischer VGH, Beschluss vom 04.11.2003 - 12 ZB 03.2223 - BayVBl 2004, 248).
  • VGH Baden-Württemberg, 21.07.2017 - 9 S 1452/16

    Fehlende drittschützende Wirkung des § 13 Abs 2 S 1 PBefG

    Da dieser Zulassungsgrund aber ebenso wie der Zulassungsgrund des § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO die Richtigkeit der Entscheidung im Einzelfall gewährleisten soll (vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 10.03.2004 - 7 AV 4.03 -, DVBl 2004, 838, vom 15.12.2003 - 7 AV 2.03 -, NVwZ 2004, 744, vom 12.11.2002 - 7 AV 4.02 -, juris, vom 11.11.2002 - 7 AV 3.02 -, DVBl 2003, 401 und vom 14.06.2002 - 7 AV 1.02 -, DVBl 2002, 1556), muss zugleich deutlich gemacht werden, dass wegen der in Anspruch genommenen besonderen Schwierigkeiten der Ausgang des Berufungsverfahrens jedenfalls offen ist (VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 21.03.2013 - 4 S 170/13 -, IÖD 2013, 103; Bay. VGH, Beschluss vom 04.11.2003 - 12 ZB 03.2223 -, BayVBl 2004, 248).
  • VGH Hessen, 10.10.2014 - 8 A 332/12

    EU Zulassung als Zerlege und Herstellungsbetrieb für Fleisch

    (vgl. VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 21. März 2013 - 4 S 170/13 -, juris, Rdnr. 17 m.w.N.).
  • VG Augsburg, 10.04.2014 - Au 2 K 13.1006

    Kein Anspruch auf Wiederaufleben des Witwengeldanspruchs bei Auflösung einer

    Sie ist im Rahmen ihrer Satzungsautonomie berechtigt, eigene, von anderen Versorgungsträgern abweichende Regelungen zu treffen, da eine Gleichbehandlung nur vom gleichen Normgeber verlangt werden kann (vgl. BayVGH, U.v. 20.6.2013 - 21 BV 12.604 - juris Rn. 23; VGH BW, B.v. 21.3.2013 - 4 S 170/13 - IÖD 2013, 103; VG Augsburg, U.v. 2.2.2012 - Au 2 K 11.475 - juris Rn. 17; VG Bayreuth, U.v. 13.8.2002 - B 1 K 01.356 - juris Rn. 23).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht