Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 23.01.1998 - 8 S 1892/97   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,6583
VGH Baden-Württemberg, 23.01.1998 - 8 S 1892/97 (https://dejure.org/1998,6583)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 23.01.1998 - 8 S 1892/97 (https://dejure.org/1998,6583)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 23. Januar 1998 - 8 S 1892/97 (https://dejure.org/1998,6583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,6583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Papierfundstellen

  • ESVGH 48, 240 (Ls.)
  • VBlBW 1998, 88 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Baden-Württemberg, 11.02.2004 - 5 S 408/03

    Gemeinde; Eisenbahntunnel; Planfeststellung; Planungsmängel; Ausbruchmaterial;

    Unter Hinweis auf dieses Urteil hat auch der 8. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (Urt. v. 23.01.1998 - 8 S 1892/97 -) erkannt, dass die Befugnis zur Enteignung von Grundstücken nach § 19 FStrG sich auch auf Flächen erstrecke, die für Ablagerungen zur Unterbringung des bei einem Straßenbauvorhaben anfallenden Massenüberschusses benötigt würden.
  • OVG Schleswig-Holstein, 05.07.1999 - 4 M 48/99
    Für die Unterbringung von Erdaushub im Zuge eines Straßenbauvorhabens hat zum Beispiel der VGH Baden-Württemberg den Standpunkt vertreten, Deponien zur Unterbringung des bei einem Straßenbauvorhaben anfallenden Massenüberschusses (Erdaushub) seien notwendige Folgemaßnahmen i.S.d. § 75 LVwVfG; eine etwa erforderliche abfallrechtliche Planfeststellung oder Genehmigung werde durch den straßenrechtlichen Planfeststellungsbeschluß ersetzt (Urteil vom 09.12.1994 - 5 S 1648/94 -, VBlBW 1995, 275 f.; Urteil vom 23.01.1998 - 8 S 1892/97 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht