Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 24.11.2000 - 5 S 2779/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,4820
VGH Baden-Württemberg, 24.11.2000 - 5 S 2779/98 (https://dejure.org/2000,4820)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 24.11.2000 - 5 S 2779/98 (https://dejure.org/2000,4820)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 24. November 2000 - 5 S 2779/98 (https://dejure.org/2000,4820)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,4820) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Unbestimmtheit einer planerischen Festsetzung - Behebung im ergänzenden Verfahren

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 215a Abs 1 BauGB, § 8 BauNVO, § 47 VwGO
    Unbestimmtheit einer planerischen Festsetzung - Behebung im ergänzenden Verfahren

  • Judicialis

    eingeschränktes Gewerbegebiet, Bestimmtheitsgebot, ergänzendes Verfahren

  • Wolters Kluwer

    Unwirksamkeitserklärung eines Bebauungsplanes bis zur Behebung des Mangels im ergänzenden Verfahren; Unbestimmtheit einer planerischen Festsetzung als eingeschränktes Gewerbegebiet; Verstoß gegen die öffentlichen Zugänglichkeit bei der Auslegung eines Bebauungsplanes; ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BauGB § 215a Abs. 1; BauNVO § 8
    Hinreichende Bestimmtheit der Festsetzung eines Bebauungsplans; Behebung der Unbestimmtheit in einem ergänzenden Verfahren

  • rechtsportal.de

    BauGB § 215a Abs. 1 ; BauNVO § 8
    Hinreichende Bestimmtheit der Festsetzung eines Bebauungsplans; Behebung der Unbestimmtheit in einem ergänzenden Verfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • ESVGH 51, 119 (Ls.)
  • DVBl 2001, 1289
  • BauR 2001, 1228
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerwG, 06.03.2002 - 4 BN 7.02

    Normenkontrollverfahren; Bebauungsplan; Bestimmtheitsgebot; Unwirksamkeit;

    Verstöße gegen die Erfordernisse der Bestimmtheit oder der Normenklarheit werden deshalb regelmäßig nur zur Unwirksamkeit der Planung führen (so auch VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 7. Januar 1998 - 8 S 1337/97 - VBlBW 1998, 307; Urteil vom 24. November 2000 - 5 S 2779/98 - DVBl 2001, 1289).
  • OVG Thüringen, 02.12.2003 - 1 N 290/99

    Straßenplanung durch Bebauungsplan; Berücksichtigung der Lärmschutzinteressen von

    Inhaltliche Mängel eines Bebauungsplans (wie der vorliegende Abwägungsmangel) sind dann behebbar, wenn sie nicht so schwer wiegen, dass sie die Planung als Ganzes von vornherein in Frage stellen oder die Grundzüge der Planung berühren (vgl. BVerwG, Urteil vom 8.10.1998 - 4 CN 7.97 -, BRS 60 Nr. 52 = NVwZ 1999, 414; Beschluss vom 10.11.1998 - 4 BN 45.98 -, BRS 60 Nr. 53 = NVwZ 1999, 420; Beschluss vom 16.3.2000 - 4 BN 6.00 -, BRS 63 Nr. 73; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 24.11.2000 - 5 S 2779/98 -, BRS 63 Nr. 79).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht