Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 27.10.1979 - VIII 2289/77   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1979,1327
VGH Baden-Württemberg, 27.10.1979 - VIII 2289/77 (https://dejure.org/1979,1327)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 27.10.1979 - VIII 2289/77 (https://dejure.org/1979,1327)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 27. Januar 1979 - VIII 2289/77 (https://dejure.org/1979,1327)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1979,1327) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit eines Schweiestalls im unbeplanten Innenbereich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 28.06.1984 - III ZR 35/83

    Drittbezogenheit von Amtspflichten einer Gemeinde im Planaufstellungsverfahren;

    In Rechtsprechung und Schrifttum ist daher anerkannt, daß Schweinezuchtställe in stark landwirtschaftlich geprägten Dorfgebieten unbedenklich sein können (BayVGH BayVBl. 1977, 51; HessVGH BRS 25 Nr. 52; OLG Lüneburg BRS 35 Nr. 56; VGH Bad.-Württ. BRS 35 Nr. 57; Fickert/Fieseler, aaO., § 5 Rdn. 9, 10; vgl. aber auch VGH Bad.-Württ., BRS 35 Nr. 58).
  • VGH Baden-Württemberg, 12.10.1992 - 8 S 1408/89

    Zur planungsrechtlichen und bauordnungsrechtlichen Zulässigkeit der Erweiterung

    Ortsübliche Gerüche sind dagegen in aller Regel hinzunehmen (vgl. VGH Bad.-Württ., BRS 23 Nr. 72; BRS 35 Nr. 57; BRS 35 Nr. 58).
  • VGH Baden-Württemberg, 20.06.1980 - VIII 1854/79

    Bebauungsplan - zulässige textliche Festsetzung - Niveaukontrolle

    Sie beruht auf den Erkenntnissen und Erfahrungen von Fachleuten verschiedener Fachgebiete, ist insofern ein "antizipiertes" Sachverständigengutachten und für das kontrollierende Gericht bedeutsam (vgl BVerwG, Urt v 17.2.1978, BVerwGE 55, 250/256 zur TA-Luft und VGH Bad-Württ, Urt v 27.10.1979 - VIII 2289/77 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht