Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 27.10.1995 - 5 S 268/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,3878
VGH Baden-Württemberg, 27.10.1995 - 5 S 268/95 (https://dejure.org/1995,3878)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 27.10.1995 - 5 S 268/95 (https://dejure.org/1995,3878)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 27. Januar 1995 - 5 S 268/95 (https://dejure.org/1995,3878)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,3878) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Nachbarklage gegen Sportanlage - Verletzung des Rücksichtnahmegebotes wegen Überschreitung der Lärmrichtwerte der Sportanlagen - Lärmschutzverordnung

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 34 Abs 1 BauGB, § 35 Abs 2 BauGB, § 22 Abs 1 BImSchG, § 3 BImSchG, § 2 Abs 2 Nr 3 BImSchV 18, § 5 Abs 5 BImSchV 18
    Nachbarklage gegen Sportanlage - Verletzung des Rücksichtnahmegebotes wegen Überschreitung der Lärmrichtwerte der Sportanlagen - Lärmschutzverordnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Sportplatzbau: Punktsieg für den Sport (IBR 1996, 387)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VBlBW 1996, 105
  • DÖV 1996, 1010
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • VGH Baden-Württemberg, 02.10.2019 - 3 S 1470/19

    Freiburg: Spielbetrieb im neuen SC-Stadion während der Ruhezeiten und der

    Allerdings können sich Nachbarn mit Erfolg gegen die Unbestimmtheit einer Baugenehmigung wenden, soweit davon Regelungen betroffen sind, die dem Schutz ihrer nachbarlichen Interessen dienen (vgl. VGH Bad.-Württ., Urt. v. 27.10.1995 - 5 S 268/95 - juris; Urt. v. 09.02.1993 - 5 S 1650/92 - ESVGH 43, 142), sich also die Unbestimmtheit gerade auf Merkmale des Vorhabens bezieht, deren genaue Festlegung zum Schutz ihrer subjektiven Rechte erforderlich sind (vgl. VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 30.1.2019 - 5 S 1913/18 - juris).
  • VGH Baden-Württemberg, 19.07.2016 - 5 S 2220/15

    Gewerbliche Zurverfügungstellung von Appartements und Wohnungen auch als Ferien-

    Auf die Unbestimmtheit der Baugenehmigung könnte sich der Antragsteller allerdings nur berufen, soweit von ihr Regelungen betroffen sind, die gerade dem Schutz seiner nachbarlichen Interessen zu dienen bestimmt sind (vgl. Senatsurt. v. 27.10.1995 - 5 S 268/95 -, VBlBW 1996, 105, u. v. 09.02.1993 - 5 S 1650/92 -, ESVGH 43, 142).
  • VGH Baden-Württemberg, 28.11.2019 - 5 S 1790/17

    TA Lärm ; Kerngebiet; Gaststätte; Vergnügungsstätte; Rücksichtnahmegebot;

    Die Schwelle der Unzumutbarkeit entspricht dabei den schädlichen Umwelteinwirkungen im Sinn von § 3 Abs. 1 BImSchG, die nach Maßgabe des § 22 Abs. 1 Nr. 1 und 2 BImSchG, soweit nach dem Stand der Technik vermeidbar, durch die Errichtung der Anlage zu verhindern sind, und soweit sie nach dem Stand der Technik unvermeidbar sind, auf ein Mindestmaß beschränkt werden müssen (vgl. BVerwG, Urteil vom 19.1.1989 - 7 C 77.87 - BVerwGE 81, 197; Beschluss vom 08.11.1994 - 7 B 73.94 - UPR 1995, 108; VGH Bad.-Württ., VGH Bad.-Württ., Urteil vom 25.10.2002 - 5 S 1706/01 - juris Rn. 65; vgl. auch VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 27.10.1995 - 5 S 268/95 - VBlBW 1996, 105).
  • VGH Baden-Württemberg, 20.05.2003 - 5 S 2751/01

    Lärmschutz - Fast-Food-Restaurant - erloschene baurechtlich genehmigte Nutzung

    Die Schwelle der Unzumutbarkeit entspricht dabei den schädlichen Umwelteinwirkungen im Sinne von § 3 Abs. 1 BImSchG, die nach Maßgabe des § 22 Abs. 1 Nr. 1 und 2 BImSchG, soweit nach dem Stand der Technik vermeidbar, durch die Errichtung der Anlage zu verhindern sind, und soweit sie nach dem Stand der Technik unvermeidbar sind, auf ein Mindestmaß beschränkt werden müssen (BVerwG, Urt. v. 19.01.1989 - 7 C 77.87 - BVerwGE 81, 197; Beschl. v. 08.11.1994 - 7 B 73.94 - UPR 1997, 108; vgl. auch VGH Bad.-Württ., Urt. v. 27.10.1995 - 5 S 268/95 -, VBlBW 1996, 105).
  • VGH Baden-Württemberg, 01.07.2011 - 8 S 2581/10

    Nachbarklage gegen Baugenehmigung für Lagerflächen - zum Anspruch auf Einhaltung

    Die Schwelle der Unzumutbarkeit entspricht dabei den schädlichen Umwelteinwirkungen im Sinn von § 3 Abs. 1 BImSchG, die nach Maßgabe des § 22 Abs. 1 Nr. 1 und 2 BImSchG, soweit nach dem Stand der Technik vermeidbar, durch die Errichtung der Anlage zu verhindern sind, und soweit sie nach dem Stand der Technik unvermeidbar sind, auf ein Mindestmaß beschränkt werden müssen (vgl. BVerwG, Urteil vom 19.01.1989 - 7 C 77.87 - BVerwGE 81, 197; Beschluss vom 08.11.1994 - 7 B 73.94 - UPR 1997, 108; vgl. auch VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 27.10.1995 - 5 S 268/95 - VBlBW 1996, 105).
  • VGH Baden-Württemberg, 14.11.1996 - 5 S 5/95

    Normenkontrolle eines Bebauungsplans: unzulässige Festsetzung von Nutzungszeiten

    Der Nachbar einer Sportanlage hat einen Anspruch auf Einhaltung der darin bestimmten Lärmrichtwerte (BVerwG, Beschl. v. 08.11.1994 - 7 B 73.94 -, UPR 1995, 108; Urt. d. Senats v. 27.10.1995 - 5 S 268/95 -, VBlBW 1996, 105).
  • VGH Baden-Württemberg, 25.10.2002 - 5 S 1706/01

    Lagerhalle und zumutbarer Lärm infolge Ladevorgängen, im Besonderen nach Ende der

    Die Schwelle der Unzumutbarkeit entspricht dabei den schädlichen Umwelteinwirkungen im Sinn von § 3 Abs. 1 BImSchG, die nach Maßgabe des § 22 Abs. 1 Nr. 1 und 2 BImSchG, soweit nach dem Stand der Technik vermeidbar, durch die Errichtung der Anlage zu verhindern sind, und soweit sie nach dem Stand der Technik unvermeidbar sind, auf ein Mindestmaß beschränkt werden müssen (vgl. BVerwG, Urt. v. 19.01.1989 - 7 C 77.87 - BVerwGE 81, 197; Beschl. v. 08.11.1994 - 7 B 73.94 - UPR 1997, 108; vgl. auch VGH Bad.-Württ., Urt. v. 27.10.1995 - 5 S 268/95 -, VBlBW 1996, 105).
  • VGH Baden-Württemberg, 22.07.1997 - 5 S 917/96

    Aktivspielplatz neben reinem Wohngebiet - Lärmimmissionen - Gebot der

    Insbesondere gilt nicht normativ die auf der Grundlage von § 23 Abs. 1 BImSchG erlassene 18. BImSchV (Sportanlagenlärmschutzverordnung) mit den in § 2 Abs. 2 festgesetzten Immissionsrichtwerten (zu deren Verbindlichkeit für den von Sportanlagen ausgehenden Lärm vgl. BVerwG, Beschl. v. 08.11.1994 - 7 B 73.94 -, UPR 1995, 108 und Senatsurteil vom 27.10.1995 - 5 S 268/95).
  • VG Bremen, 10.02.2016 - 1 K 428/14
    Der Nachbar einer Sportanlage hat einen Anspruch auf Einhaltung der in der 18. BImSchV bestimmten Lärmrichtwerte (BVerwG, Beschl. v. 08.11.1994 - 7 B 73.94 -, UPR 1995, 108; Urt. v. 27.10.1995 - 5 S 268/95 -, VBlBW 1996, 105).
  • OVG Niedersachsen, 26.03.1998 - 1 L 6781/96

    Nachbarschutz gegen Sportplatz;; Baugenehmigung (Inhalt); Betriebsbeschreibung;

    a) Die Urteile des Verwaltungsgerichts beruhen auf dem zutreffenden rechtlichen Ausgangspunkt, daß die Sportanlagen-Lärmschutzverordnung (18. BImSchV) vom 18.7.1991 (BGBl. I, 1588) durch Immissionsrichtwerte verbindlich die Zumutbarkeitsschwelle konkretisiert, welche - auf Grund des Rücksichtnahmegebotes - bei der bauaufsichtlichen Genehmigung der Nutzung der Sportanlage für den Vereinssport gegenüber den Klägern einzuhalten ist (BVerwG, Beschl. v. 8.11.1994 - 7 B 73.94, BauR 1995, 377 = UPR 1995, 108 = DVBl. 1995, 514 = NVwZ 1995, 993 = BRS Bd. 56 Nr. 194; VGH Bad.-Württ., Urt. v. 27.10.1995 - 5 S 268/95, BRS Bd. 57 Nr. 22).
  • VG Arnsberg, 13.11.1997 - 7 K 2686/96
  • VG Ansbach, 20.08.2008 - AN 9 K 08.01026

    Faktisches Mischgebiet; Agrarhandlung als sonstiger Gewerbebetrieb;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht