Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 29.10.2008 - 3 S 1318/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,6409
VGH Baden-Württemberg, 29.10.2008 - 3 S 1318/07 (https://dejure.org/2008,6409)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29.10.2008 - 3 S 1318/07 (https://dejure.org/2008,6409)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29. Januar 2008 - 3 S 1318/07 (https://dejure.org/2008,6409)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,6409) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    (Erweiterter) Bestandsschutz

  • Wolters Kluwer

    Möglichkeit der anlagenbezogenen Zulassung einer gebietsfremden Nutzung über § 1 Abs. 10 Baunutzungsverordnung (BauNVO); Korrektur der Festsetzungen eines Bebauungsplans hinsichtlich des Maßes der baulichen Nutzung und der überbaubaren Grundstücksflächen i.R.d. § 1 Abs. 10 ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BauNVO § 1 Abs. 10
    BauNVO : (Erweiterter) Bestandsschutz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • ESVGH 59, 238
  • VBlBW 2009, 146
  • DÖV 2009, 378
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Baden-Württemberg, 09.08.2013 - 8 S 2145/12

    Bebauungsplan; Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung; Rügeverlust; konkrete

    § 1 Abs. 10 BauNVO ermächtigt insofern zur einer anlagenbezogenen Planung im Sinne einer Einzelfallregelung, bei der der grundsätzlich abstrakte Normcharakter des Bebauungsplans verlassen wird und deren Festsetzungen sich auf konkret vorhandene Anlagen und deren Nutzung beziehen (vgl. VGH Baden-Württemberg, Urteile vom 25.09.2007 - 3 S 1492/06 -VBlBW 2008, 24, juris Rn. 24, und vom 29.10.2008 - 3 S 1318/07 - VBlBW 2009, 146, juris Rn. 37).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.09.2009 - 7 D 85/08

    Vereinfachtes Verfahren Nutzungsart Einzelhandel Ausschluss von Einzelhandel

    vgl. VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 3 S 1318/07 -.
  • VG Stuttgart, 14.12.2010 - 6 K 4001/08

    Baugenehmigung; Bauleitplanung; Baunutzungsverordnung - Einzelhandelsausschluss;

    § 1 Abs. 10 BauNVO beruht damit auf der Erwägung, dass die Baugebietsvorschriften der Baunutzungsverordnung trotz der Differenzierungsmöglichkeiten, die § 1 Abs. 4 bis 9 BauNVO bieten, nicht in allen Fällen Planungsergebnisse gewährleisten, die den Belangen der Betroffenen angemessen Rechnung tragen (vgl. dazu VGH Bad.-Württ., Urt. v. 29.10.2008 - 3 S 1318/07 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht