Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 30.09.2020 - 5 S 969/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,31103
VGH Baden-Württemberg, 30.09.2020 - 5 S 969/18 (https://dejure.org/2020,31103)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30.09.2020 - 5 S 969/18 (https://dejure.org/2020,31103)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30. September 2020 - 5 S 969/18 (https://dejure.org/2020,31103)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,31103) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Drittschützende Wirkung des § 4 Abs 1 und 3 AEG (juris: AEG 1994); keine Klagebefugnis bei Geltendmachung des allgemeinen Brandschutzes; Brandschutz als Belang nach § 18 Abs 1 S 2 AEG (juris: AEG 1994); verfassungsrechtliche Rechtfertigung des § 18 Abs 1 S 2 AEG (juris: AEG ...

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Art 2 Abs 2 S 1 GG, § 42 Abs 2 VwGO, § 4 Abs 1 AEG 1994, § 4 Abs 3 AEG 1994, § 18 Abs 1 S 2 AEG 1994
    (Drittschützende Wirkung des § 4 Abs 1 und 3 AEG (juris: AEG 1994); keine Klagebefugnis bei Geltendmachung des allgemeinen Brandschutzes; Brandschutz als Belang nach § 18 Abs 1 S 2 AEG (juris: AEG 1994); verfassungsrechtliche Rechtfertigung des § 18 Abs 1 S 2 AEGjuris: AEG ...

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Sonstiges (2)

  • justiz-bw.de (Terminmitteilung)

    Stuttgart 21

  • VGH Baden-Württemberg (Verfahrensmitteilung)

    H. gegen Bundesrepublik Deutschland wegen 18. Planänderung zu PFA 1.1. Groß-projekt Stuttgart 21

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Trier, 19.11.2020 - 2 K 1123/20

    Trier: Beitragsstreit Landesärztekammer

    Dies spiegelt das normprägende allgemeine Strukturprinzip des Verwaltungsrechtsschutzes wieder, welcher in erster Linie auf den Individualrechtsschutz ausgerichtet ist und nicht jedermann ("quivis ex populo") dazu berechtigt, die Interessen Dritter geltend zu machen, um die Wahrung der objektiven Rechtsordnung mit verwaltungsgerichtlichen Rechtsbehelfen durchzusetzen (VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 30. September 2020 - 5 S 969/18 -, juris, Rn. 17 mit Verweis auf BVerwG, Urteil vom 5. April 2016 - 1 C 3/15 -, juris Rn. 16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht