Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 06.12.2007 - 6 S 2293/07   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Vorläufiger Rechtsschutz gegen die Vollziehung des Widerrufs einer Börsenzulassung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Vorläufiger Rechtsschutz gegen die Vollziehung des Widerrufs einer Börsenzulassung

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 31 Abs 5 BörsG 2002, § 38 Abs 4 S 2 BörsG 2002, § 101 Abs 1 BörsO BW vom 01.01.2007, Art 14 GG, Art 19 Abs 4 GG, § 80 Abs 5 VwGO, § 80a VwGO
    Vorläufiger Rechtsschutz gegen die Vollziehung des Widerrufs einer Börsenzulassung

  • Judicialis

    Partielles Delisting; Anlegerschutz; Mehrheitsaktionär; Klagebefugnis; Offensichtliche Unzulässigkeit von Widerspruch und Anfechtungsklage; Effektiver Rechtsschutz bei ungeklärten und schwierigen Rechtsfragen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sonstiges Gewerberecht; sonstiges Wirtschaftsrecht (wie Außenhandel, Währung, Sparkassen, Energiewirtschaft, Preise) -

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen die Vollziehung des Widerrufs einer Börsenzulassung; Bestehen einer Klagebefugnis eines vom Widerruf einer Börsenzulassung betroffenen Mehrheitsaktionärs; Antrag auf Feststellung der aufschiebenden Wirkung einer erhobenen Anfechtungsklage; Schutz von Anlegern i.R.d. Widerrufs der Zulassung von Wertpapieren zum Börsenhandel im amtlichen Markt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VG Düsseldorf, 07.08.2015 - 20 L 2589/15

    Börse; Zulassung zum regulierten Markt; Wuderruf der Zulassung zum regulierten

    In diese Richtung bereits beschließendes Gericht, Beschluss vom 29. August 2007 - 20 L 1172/07 - VGH BW, Beschluss vom 6. Dezember 2007 - 6 S 2293/07 -, beide veröffentlicht in juris; OVG NRW, Beschluss vom 25. Februar 2008 - 4 B 1569/07 - (n.v.); a.A. VG Frankfurt, Beschluss vom 25. März 2013 - 2 L 1073/13.F -,juris.

    vgl. Groß, in: Ebenroth/Boujong/Joost/Strohn, Bank- und Börsenrecht, 3. Aufl. 2015, Kapitalmarktrecht Rn. IX 174 f. und 329 ff; Groß, Kapitalmarktrecht, § 15 BörsG Rn. 14; Kumpan, in: Baumbach/Hopt, HGB, § 15 BörsG Rn. 5; in diese Richtung auch: VGH BW, Beschluss vom 6. Dezember 2007, a.a.O..

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht