Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 29.01.2021 - 1 S 308/21   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,1421
VGH Baden-Württemberg, 29.01.2021 - 1 S 308/21 (https://dejure.org/2021,1421)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29.01.2021 - 1 S 308/21 (https://dejure.org/2021,1421)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29. Januar 2021 - 1 S 308/21 (https://dejure.org/2021,1421)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,1421) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 16.02.2021 - 11 S 1547/20
    Dies ergibt sich aus § 146 Abs. 4 Satz 3 VwGO, wonach eine Beschwerde nur zulässig ist, wenn der Beschwerdeführer die Gründe darlegt, aus denen die Entscheidung abzuändern oder aufzuheben ist, und sich mit der angefochtenen Entscheidung auseinandersetzt (vgl. VGH Bad.-Württ., Beschlüsse vom 29.01.2021 - 1 S 308/21 -, juris Rn. 21, und vom 21.07.2020 - 12 S 1545/20 -, juris Rn. 23; OVG Sachs.-Anh., Beschluss vom 21.05.2019 - 2 M 49/19 -, juris Rn. 8; Nds. OVG, Beschluss vom 23.11.2018 - 10 ME 372/18 -, juris Rn. 5; Bay. VGH, Beschluss vom 07.05.2018 - 10 CE 18.464 -, juris Rn. 5; Kopp/Schenke, VwGO, 26. Aufl. 2020, § 146 Rn. 33).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht