Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 31.03.2015 - 4 S 483/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,10255
VGH Baden-Württemberg, 31.03.2015 - 4 S 483/14 (https://dejure.org/2015,10255)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 31.03.2015 - 4 S 483/14 (https://dejure.org/2015,10255)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 31. März 2015 - 4 S 483/14 (https://dejure.org/2015,10255)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,10255) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Aufhebung der Aussetzung der Kürzung von Versorgungsbezügen eines früheren Berufssoldaten; Zuständigkeitsverteilung zwischen Versorgungsträger und Familiengericht nach Inkrafttreten der Übergangsvorschrift § 49 VersAusglG

  • Justiz Baden-Württemberg

    Aufhebung der Aussetzung der Kürzung von Versorgungsbezügen eines früheren Berufssoldaten; Zuständigkeitsverteilung zwischen Versorgungsträger und Familiengericht nach Inkrafttreten der Übergangsvorschrift § 49 VersAusglG

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 34 Abs 1 S 1 VersAusglG, § 49 VersAusglG, § 4 VersorgAusglHärteG, § 9 VersorgAusglHärteG, § 34 Abs 5 VersAusglG, § 34 Abs 6 VersAusglG, § 5 Abs 1 VersorgAusglHärteG, § 55c SVG
    Aufhebung der Aussetzung der Kürzung von Versorgungsbezügen eines früheren Berufssoldaten; Zuständigkeitsverteilung zwischen Versorgungsträger und Familiengericht nach Inkrafttreten der Übergangsvorschrift § 49 VersAusglG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzung eines am 01.09.2009 noch nicht bestandskräftig abgeschlossenen Anpassungsverfahrens für die Anwendbarkeit der Übergangsvorschrift des § 49 VersAusglG

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Voraussetzung eines am 01.09.2009 noch nicht bestandskräftig abgeschlossenen Anpassungsverfahrens für die Anwendbarkeit der Übergangsvorschrift des § 49 VersAusglG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    VersAusglG § 49
    Voraussetzung eines am 01.09.2009 noch nicht bestandskräftig abgeschlossenen Anpassungsverfahrens für die Anwendbarkeit der Übergangsvorschrift des § 49 VersAusglG

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht