Rechtsprechung
   VGH Bayern, 01.06.2005 - 16a D 04.3502   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,6332
VGH Bayern, 01.06.2005 - 16a D 04.3502 (https://dejure.org/2005,6332)
VGH Bayern, Entscheidung vom 01.06.2005 - 16a D 04.3502 (https://dejure.org/2005,6332)
VGH Bayern, Entscheidung vom 01. Juni 2005 - 16a D 04.3502 (https://dejure.org/2005,6332)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,6332) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    Disziplinarrecht, Bürgermeister, Verschaffung und Besitz kinderpornografischer Fotos, Entfernung aus dem Dienst, Indizwirkung eines Strafbefehls

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besitzverschaffung kinderpornografischer Darstellungen durch einen Bürgermeister; Einstufung des festgestellten Verhaltens des Beamten als schweres Dienstvergehen; Schuldhafte Verletzung der dem Beamten obliegenden Pflichten; Pflicht des Beamten zu Achtungswahrung und ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beamtenrecht: Disziplinarmaßnahmen gegen einen kommunalen Wahlbeamten bei Herunterladen und Besitz von kinderpornografischen Bildern

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.06.2018 - 3d A 2378/15
    vgl. BVerwG, Urteil vom 6. Oktober 2010 - 2 WD 35.09 -, juris Rdn. 32; Bayr. VGH, Urteil vom 1. Juni 2005 - 16a D 04.3502 -, juris Rdn. 58.
  • VGH Bayern, 15.07.2009 - 16a D 07.2692

    Zur Bemessung der angemessenen Disziplinarmaßnahme für einen Beamten in

    Der Senat hat im Hinblick auf die disziplinarische Ahndung namentlich des Besitzes bzw. der Besitzverschaffung kinderpornografischer Abbildungen wiederholt betont, dass es sich hierbei um ein schweres Dienstvergehen handelt (vgl. etwa Urteile, vom 20.4.2005 Az. 16a D 04.2289 - Juris; vom 1.6.2005, Az. 16a D 04.3502, BayVBl 2006, 187; vom 12.7.2006, Az. 16a D 05.981 und vom 11.7.2007 Az. 16a D 06.1183 - jeweils Juris).

    Bei im öffentlichen Dienst stehenden Personen wie dem ersten Bürgermeister einer Marktgemeinde hat der Senat einen Verstoß gegen Vorschriften, die den Besitz von kinderpornografischen Schriften und Dateien mit dem Ziel des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung von Kindern unter Strafe stellen, ebenfalls als so gravierend angesehen, dass der Beamte im Allgemeinen untragbar wird und nur in minder schweren Fällen oder bei besonderen Milderungsgründen in seinem Dienstverhältnis verbleiben kann (Beschluss vom 1.6.2005, Az. 16a D 04.3502, BayVBl 2006, 187).

  • VG Regensburg, 08.10.2019 - RN 10A DS 19.1669

    Vorläufige Dienstenthebung eines ersten Bürgermeisters

    Hinzu kommt, dass den in einem rechtskräftigen Strafbefehl getroffenen tatsächlichen Feststellungen eine erhebliche Indizwirkung zukommt (vgl. z.B. BayVGH vom 1.6.2005 Az. 16a D 04.3502).

    Dieser hat als erster Bürgermeister der Gemeinde 1... nach den kommunalrechtlichen Bestimmungen eine besondere Vertrauensstellung inne (vgl. hierzu BayVGH vom 1.6.2005 Az. 16a D 04.3502).

  • OVG Niedersachsen, 01.03.2011 - 20 LD 1/09

    Entfernung aus dem Beamtenverhältnis wegen Kinderpornographie

    Während die Kriminalstrafe neben Abschreckung und Besserung der Sühne für begangenes Unrecht gegen den allgemeinen Rechtsfrieden dient, ist die disziplinarische Ahndung darauf ausgerichtet, die Funktionsfähigkeit und das Ansehen des öffentlichen Dienstes aufrecht zu erhalten (vgl.: BayVGH. Urt. v. 1.6.2005 - 16a D 04.3502 -, BayVBl. 2006, 187 ff., zitiert nach juris Langtext, Rn.59 m. w. N.; Nds. OVG, Urt. v. 22.3.2007 - 19 LD 4/06 -).
  • VGH Bayern, 13.07.2011 - 16a D 09.3127

    Disziplinarrecht

    Im Einzelnen wird auch hier auf die zutreffenden Ausführungen des Verwaltungsgerichts sowie auf die dort in Bezug genommene Senatsrechtsprechung (Urteil vom 1.6.2005, Az. 16a D 04.3502, BayVBl 2006, 187) Bezug genommen.
  • OVG Niedersachsen, 22.06.2010 - 20 LD 3/08

    Entfernung aus dem Beamtenverhältnis wegen des Sich-Verschaffens, des Besitzes

    Während die Kriminalstrafe neben Abschreckung und Besserung der Sühne für begangenes Unrecht gegen den allgemeinen Rechtsfrieden dient, ist die disziplinarische Ahndung darauf ausgerichtet, die Funktionsfähigkeit und das Ansehen des öffentlichen Dienstes aufrecht zu erhalten (vgl.: BayVGH, Urt. v. 1.6.2005 - 16a D 04.3502 -, BayVBl. 2006, 187 ff., zitiert nach juris Langtext, Rn.59 m. w. N.; Nds. OVG, Urt. v. 22.3.2007 - 19 LD 4/06 -).
  • VG Ansbach, 08.01.2010 - AN 6b D 09.01393

    Zurückstufung eines Beamten wegen Besitzes kinderpornographischen Materials in

    Dies steht auf Grund des rechtskräftigen Strafbefehls des Amtsgerichts ... vom 20. Juli ... fest, dessen Feststellungen der Beklagte im Straf- wie im Disziplinarverfahren im Wesentlichen eingeräumt hat und denen - obgleich sie nicht nach Art. 25 Abs. 1 BayDG bindend sind - eine erhebliche Indizwirkung zukommt (BayVGH, Urteil vom 1.6.2005 - 16a D 04.3502).

    An dieser Rechtsprechung hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof festgehalten (vgl. zuletzt Urteile vom 1.6.2005 - 16a D 04.3502, vom 12.7.2006 - 16a D 05.981 und vom 15.7.2009 - 16a D 07.2692).

  • VG Ansbach, 10.02.2009 - AN 6b D 08.01407

    Zurückstufung wegen eines Dienstvergehens; Besitz von 4 kinderpornografischen

    Dies steht auf Grund des rechtskräftigen Strafbefehls des Amtsgerichts ... vom 17. Dezember ... fest, dessen Feststellungen der Beklagte im staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahren im Wesentlichen eingeräumt hat und denen - obgleich sie nicht nach Art. 25 Abs. 1 BayDG bindend sind - eine erhebliche Indizwirkung zukommt (BayVGH, Urteil vom 1.6.2005 - 16a D 04.3502).

    An dieser Rechtsprechung hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof festgehalten (vgl. zuletzt Urteile vom 1.6.2005 - 16a D 04.3502 und vom 12.7.2006 - 16a D 05.981).

  • VGH Bayern, 17.04.2013 - 16a D 12.1440

    Polizeivollzugsbeamter im Innendienst; außerdienstliches Herunterladen von

    Dennoch hat der Beklagte als Beamter des gehobenen Dienstes (und zwar insoweit in der höchsten Besoldungsgruppe) keine so herausgehobene Vorgesetzten- und Leitungsfunktion inne, die nach der Rechtsprechung des Senats ohne weitere Einschränkungen zu einer Dienstentfernung als Ausgangspunkt der Überlegungen führen (wie bei einem ersten Bürgermeister einer Gemeinde vgl. BayVGH U.v. 1.6.2005 -16a D 04.3502 - BayVBl 2006, 187 oder einen Ministerialrat in einem Ministerium vgl. BayVGH U.v. 13.1.2010 -16a D 08.509 - juris).
  • OVG Niedersachsen, 27.05.2008 - 20 LD 5/07

    Bindungswirkung strafgerichtlicher Urteile in Disziplinarverfahren nach dem DG ND

    Während die Kriminalstrafe neben Abschreckung und Besserung der Sühne für begangenes Unrecht gegen den allgemeinen Rechtsfrieden dient, ist die disziplinarische Ahndung darauf ausgerichtet, die Funktionsfähigkeit und das Ansehen des öffentlichen Dienstes aufrecht zu erhalten (vgl.: BayVGH, Urt. v. 1.6.2005 - 16a D 04.3502 -, BayVBl. 2006, 187 ff., zitiert nach juris Langtext, Rn.59 m. w. N.; Nds. OVG, Urt. v. 22.3.2007 - 19 LD 4/06 -).
  • VG Karlsruhe, 22.11.2007 - DL 13 K 2646/07

    Dienstenthebung eines Bürgermeisters nach strafgerichtlicher Feststellung des

  • VG Berlin, 02.03.2006 - 80 A 29.04

    Aberkennung der Lehrerpension beim Besitz von Kinderpornos

  • VG Ansbach, 20.04.2012 - AN 12b D 10.00384

    Polizeibeamter (Innendienst); Kinderpornografie; Zurückstufung um zwei Stufen;

  • SG Frankfurt/Main, 26.09.2008 - S 33 AL 394/06

    Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Rücknahme der

  • VGH Bayern, 26.07.2006 - 16a D 05.1055

    Rechtmäßigkeit der Disziplinarmaßnahme der Entfernung aus dem Dienst nach Art. 12

  • VGH Baden-Württemberg, 07.12.2006 - DL 16 S 15/06

    Verbreitung kinderpornografischer Dateien durch einen beamteten Lehrer

  • VG Düsseldorf, 28.06.2007 - 35 K 385/07

    Entfernung aus dem Dienst

  • VG München, 16.04.2013 - M 13 DK 12.3640

    Besitz Weitergabe von Kinderpornografie; Polizist

  • VGH Bayern, 29.11.2006 - 16a CD 06.2263

    Disziplinarrecht, Kommunaler Wahlbeamter, Neubewilligung eines

  • VG Berlin, 04.10.2007 - 80 Dn 16.07

    Besitz und Versenden von Kinderpornografie - Disziplinarkammer des

  • VG Bremen, 16.02.2006 - DB K 1001/05

    Entlassung eines Beamten auf Lebenszeit aus dem Beamtenverhältnis aufgrund einer

  • VG Würzburg, 27.04.2009 - W 1 S 09.302

    Entlassung eines Polizeibeamten auf Probe; Besitz kinderpornographischer

  • VG München, 08.10.2008 - M 13 DK 08.3163
  • VG Ansbach, 04.04.2008 - AN 13b DS 08.00224

    Disziplinarrecht (Landesbeamter); kommunaler Wahlbeamter (erster Bürgermeister);

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht