Rechtsprechung
   VGH Bayern, 01.08.2018 - 22 BV 17.1059   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 42 Abs. 2, § 80 Abs. 1 S. 1, Abs. 2, § 130 Abs. 2 Nr. 2, § 130a S. 1; UmwRG § 1 Abs. 1 S. 1 Nr. 5, § 6 S. 1, § 8 Abs. 2 Nr. 1
    Immisstionsschutzrechtliche Genehmigung für Windenergieanlage - Landschaftsschutz wegen Fledermäusen zu beachten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anfechtungsklage eines anerkannten Umweltverbands gegen eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung; Klagebefugnis; Bestandskraft eines Verwaltungsakts; Eignung der Anfechtungsklage; den Eintritt der Bestandskraft des Verwaltungsakts zu hindern; Bejahung der im Zeitpunkt der Klageerhebung (möglicherweise) nicht gegebenen Klagebefugnis durch eine die Klagebefugnis erweiternde Rechtsänderung; die während des Berufungsverfahrens eingetreten ist; immissionsschutzrechtliche Genehmigung; Errichtung und Betrieb; Windenergieanlage; Landschaftsschutz; Fledermäuse; Umweltverband

  • rechtsportal.de

    Klage eines Naturschutzverbandes gegen eine mmissionsschutzrechtliche Genehmigung für Errichtung und Betrieb einer Windenergieanlage (WEA) mit einer Gesamthöhe von 119,1 m; Gefährdung von Fledermäusen durch Errichtung einer Windenergieanlage; Vorliegen einer Klagebefugnis

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage eines Naturschutzverbandes gegen eine mmissionsschutzrechtliche Genehmigung für Errichtung und Betrieb einer Windenergieanlage (WEA) mit einer Gesamthöhe von 119,1 m; Gefährdung von Fledermäusen durch Errichtung einer Windenergieanlage; Vorliegen einer Klagebefugnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2019, 205



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VG München, 18.10.2018 - M 19 SN 18.4480

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Windkraftanlage

    Auf die Berufung des dortigen Klägers hob der Bayerische Verwaltungsgerichtshof mit Beschluss vom 1. August 2018 (22 BV 17.1059) das Urteil des Verwaltungsgerichts vom 11. April 2017 auf und verwies die Sache zur erneuten Entscheidung an das Verwaltungsgericht zurück.

    Dies hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof mit Beschluss vom 1. August 2018 (22 BV 17.1059) festgestellt.

  • VGH Bayern, 04.03.2019 - 22 CS 18.2310

    Windkrafterlass, Immissionsschutzrechtliche Genehmigung, Windenergieerlass,

    Auf die vom Verwaltungsgericht zugelassene Berufung des (damaligen) Klägers hob der Bayerische Verwaltungsgerichtshof mit Beschluss vom 1. August 2018 (22 BV 17.1059) das Urteil des Verwaltungsgerichts vom 11. April 2017 auf und verwies die Sache zur erneuten Entscheidung an das Verwaltungsgericht zurück.
  • VG Koblenz, 19.09.2018 - 4 L 796/18
    Insoweit ist zunächst vorauszuschicken, dass auch ein Widerspruch einer noch nicht anerkannten Vereinigung aufschiebende Wirkung hat, auch wenn sie bei Einlegung des Widerspruchs nicht widerspruchsbefugt (bzw. für ein nachfolgendes Klageverfahren nicht klagebefugt im Sinne des § 42 Abs. 2 VwGO) war (vgl. BayVGH, Beschluss vom 1. August 2018 - 22 BV 17.1059 - juris; BVerwG, Urteil vom 28. Juni - 4 A 59/01 - NVwZ 2002, 1234).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht