Rechtsprechung
   VGH Bayern, 04.12.2019 - 15 CS 19.2048   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,44715
VGH Bayern, 04.12.2019 - 15 CS 19.2048 (https://dejure.org/2019,44715)
VGH Bayern, Entscheidung vom 04.12.2019 - 15 CS 19.2048 (https://dejure.org/2019,44715)
VGH Bayern, Entscheidung vom 04. Dezember 2019 - 15 CS 19.2048 (https://dejure.org/2019,44715)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,44715) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 80 Abs. 5, § 80a Abs. 3, § 88, 146; BauGB § 35 Abs. 3 S. 1 Nr. 3, § 212a Abs. 1; BImSchG § 3 Abs. 1, § 22 Abs. 1
    Geruchsimmissionsrichtlinie, Geruchsbelastung, Schädliche Umwelteinwirkungen, Immissionsschutzrechts, Bundes-Immissionsschutzgesetz, Interessenabwägung, Beigeladene

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beschwerde (Eilverfahren); allgemeine Interessenabwägung; Rücksichtnahmegebot; Geruchsbelastung durch Rinderhaltung; Anfechtungsklage; aufschiebende Wirkung; Baugenehmigung; Baugenehmigungsverfahren; Bescheid; Beschwerde; Dorfgebiet; Gemarkung; Geruchsbelastung; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 22.01.2020 - 15 ZB 18.2547

    Verwaltungsgerichte, Baugenehmigungsverfahren, Baugenehmigungsbehörde, Erteilte

    Abzustellen ist darauf, was einerseits dem Rücksichtnahmebegünstigten und andererseits dem Rücksichtnahmeverpflichteten nach Lage der Dinge zuzumuten ist (zum Ganzen: BayVGH, B.v. 27.12.2017 - 15 CS 17.2061 - juris Rn. 26; B.v. 21.8.2018 - 15 ZB 17.1890 - juris Rn. 11 m.w.N.; B.v. 4.12.2019 - 15 CS 19.2048 - juris Rn. 23).
  • VG Neustadt, 07.01.2020 - 5 K 847/19

    Baurecht, Verwaltungsprozessrecht

    Dort ist das Gebot der Rücksichtnahme ein ungeschriebener öffentlicher Belang im Sinne des § 35 Abs. 3 Satz 1 BauGB (vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Februar 1977 - IV C 22.75 -, NJW 1978, 62); in Bezug auf "schädliche Umwelteinwirkungen" hat es in § 35 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 BauGB eine ausdrückliche Regelung erfahren (vgl. Bay. VGH, Beschluss vom 4. Dezember 2019 - 15 CS 19.2048 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht