Rechtsprechung
   VGH Bayern, 05.07.2011 - 20 B 10.30315   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,66067
VGH Bayern, 05.07.2011 - 20 B 10.30315 (https://dejure.org/2011,66067)
VGH Bayern, Entscheidung vom 05.07.2011 - 20 B 10.30315 (https://dejure.org/2011,66067)
VGH Bayern, Entscheidung vom 05. Juli 2011 - 20 B 10.30315 (https://dejure.org/2011,66067)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,66067) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Irak; Widerruf der Flüchtlingsanerkennung; Gruppenverfolgung von Sunniten bzw. Schiiten; erhebliche Gefahr für Leib und Leben; Gefährdung im Zentralirak

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG München, 02.01.2012 - M 4 K 11.30002

    Asyl Irak; Widerruf; arabischer Schiit aus Bagdad

    Die Voraussetzungen für die Annahme einer Gruppenverfolgung von Schiiten und Sunniten liegen derzeit im Irak nicht vor (ständige Rechtsprechung der 4. und 16. Kammer seit den Urteilen v. 23.6.2009, Az.: M 4 K 08.50005 und Az.: M 4 K 08.50041, juris; v. 15.9.2009, Az.: M 4 K 09.50277; bestätigt durch ständige Rechtsprechung des BayVGH seit dem Beschluss v. 9.11.2009, Az.: 13a ZB 09.30190, juris; siehe zuletzt: BayVGH v. 05.07.2011, Az.: 20 B 10.30315; VG München v. 20.1.2011, Az.: M 4 K 10.31135; v. 21.7.2011, Az.: M 4 K 10.30597).
  • VG Würzburg, 20.09.2011 - W 4 K 09.30170

    Asylantrag; Araber aus Samarra in der Provinz Salahaddin; Festnahme durch

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100 und U.v. 05.07.2011, 20 B 10.30315; beide ).
  • VG Würzburg, 20.09.2011 - W 4 K 09.30183

    Iraker sunnitischer Religionszugehörigkeit und arabischer Volkszugehörigkeit aus

    Die für die Annahme einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib und Leben erforderliche kritische Gefahrendichte liegt jedoch nicht vor (vgl. BayVGH, U.v. 14.12.2010, 13a B 10.30100 und U.v. 05.07.2011, 20 B 10.30315; beide ).
  • VG München, 17.02.2012 - M 4 K 11.30198

    Asylrecht Irak; Erstverfahren; Moslem aus Mosul

    Da der Kläger eine Verfolgung aufgrund seiner Religionszugehörigkeit nicht vorgetragen hat, er vielmehr nicht wusste, ob er der schiitischen oder der sunnitischen Glaubensrichtung angehört, verweist das Gericht insoweit auf seine ständige, vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof bestätigte, Rechtsprechung (vgl. VG München seit den Urteilen v. 23.6.2009, Az.: M 4 K 08.50005 und Az.: M 4 K 08.50041, juris; v. 15.9.2009, Az.: M 4 K 09.50277; siehe zuletzt z.B.: VG München v. 02.01.2012, Az.: M 4 K 11.30002; v. 24.08.2011, Az.: M 4 K 10.31179; v. 11.8.2011, Az.: M 4 K 10.30035; bestätigt durch die Rechtsprechung des BayVGH seit dem Beschluss v. 09.11.2009, Az.: 13a ZB 09.30190, juris; siehe zuletzt z.B.: BayVGH v. 05.07.2011, Az.: 20 B 10.30315, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht