Rechtsprechung
   VGH Bayern, 08.12.2006 - 24 CS 06.2260   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,39094
VGH Bayern, 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 (https://dejure.org/2006,39094)
VGH Bayern, Entscheidung vom 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 (https://dejure.org/2006,39094)
VGH Bayern, Entscheidung vom 08. Dezember 2006 - 24 CS 06.2260 (https://dejure.org/2006,39094)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,39094) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AufenthG § 84 Abs. 1 Nr. 1; AufenthG § 81 Abs. 4; VwGO § 80 Abs. 5; AufenthG § 11 Abs. 1 S. 2; AufenthG § 55 Abs. 2 Nr. 1; AufenthG § 55 Abs. 2 Nr. 2; GG Art. 6; EMRK Art. 8
    D (A), Ausweisung, Aufenthaltserlaubnis, Verlängerung, Fortgeltungsfiktion, vorläufiger Rechtsschutz (Eilverfahren), Suspensiveffekt, Sperrwirkung, Wirkungen der Ausweisung, Ermessensausweisung, Falschangaben, Strafurteil, Ermessen, Schutz von Ehe und Familie, ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • VG Bayreuth, 03.12.2014 - B 4 S 14.761

    Außergewöhnliche Härte

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 20.10.2014 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann der Antragsteller vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH, Beschluss vom 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 Rn. 13).
  • VG München, 15.10.2008 - M 25 S 08.2961

    Antrag auf Wiederherstellung bzw. Anordnung der aufschiebenden Wirkung

    Dabei genügt es, wenn die Ausweisungsverfügung bei der im Verfahren nach § 80 Abs. 5 VwGO anzustellenden summarischen Prüfung als rechtmäßig anzusehen ist (st. Rspr. des BayVGH, vgl. B. v. 22. Juli 2008 - 19 CS 08.733 Rz 5, B. v. 16. August 2007 - 19 CS 07.689 - Rz 37 u. B. v. 8. Dezember 2006 - 24 CS 06.2260 - Rz 16; OVG SA, B. v. 11. Oktober 2007 - 2 M 206/07 - Rz 4 m.w. N.).
  • VG Bayreuth, 08.09.2016 - B 4 S 16.502

    Kein Anspruch auf Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 14.06.2016 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann der Antragsteller vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH, Beschluss vom 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 Rn. 13).
  • VG Bayreuth, 04.11.2014 - B 4 S 14.495

    Bedeutung des Aufenthaltszwecks im Rahmen eines Verlängerungsantrags

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 30.06.2014 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann der Antragsteller vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH, Beschluss vom 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 Rn. 13).
  • VG Bayreuth, 28.11.2017 - B 6 S 17.903

    Abänderungsantrag nach Vorlage einer Einverständniserklärung über die Fortführung

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann vorläufiger Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch genommen werden (BayVGH, B. v. 08.12.2006 - 24 CS 06.2260- juris Rn. 13).
  • VG Bayreuth, 19.07.2016 - B 4 S 16.442

    Wegen Verfristung unzulässiger Eilantrag

    Zwar ist ein Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung der Klage gegen die Ablehnung der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis gemäß § 80 Abs. 5, Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 VwGO, § 84 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG dem Grunde nach statthaft, weil aufgrund eines rechtzeitigen Verlängerungsantrags die Aufenthaltserlaubnis gemäß § 81 Abs. 4 Satz 1 AufenthG vom Zeitpunkt ihres Ablaufs bis zur ablehnenden Entscheidung der Ausländerbehörde als fortbestehend gilt und gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung endenden verfahrensrechtlichen Fiktion vorläufiger Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch genommen werden kann (BayVGH, B. v. 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 Rn. 13).
  • VG Bayreuth, 18.08.2015 - B 4 S 15.480

    Verlängerung, Aufenthaltserlaubnis, Ehegatten, nach Trennung, fehlende Sicherung,

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 22.06.2015 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann die Antragstellerin vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH, Beschluss vom 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 Rn. 13).
  • VG München, 20.05.2008 - M 9 S 08.1459

    Versagung der Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis; Fiktionswirkung;

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 29. Februar 2008 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann der Antragsteller vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH vom 8.12.2006, Az: 24 CS 06.2260 - juris).
  • VG München, 19.05.2008 - M 9 S 08.1095

    Versagung der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis; Fiktionswirkung; besondere

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 12. Februar 2008 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann der Antragsteller vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH vom 8.12.2006, Az: 24 CS 06.2260 - juris).
  • VG Bayreuth, 22.09.2016 - B 4 S 16.547

    Widerruf der Feststellung der Abschiebungshindernisse

    Gegen den Verlust der mit der Antragsablehnung vom 14.07.2016 endenden verfahrensrechtlichen Fiktion kann der Antragsteller vorläufigen Rechtsschutz nach § 80 Abs. 5 VwGO in Anspruch nehmen (BayVGH, Beschluss vom 08.12.2006 - 24 CS 06.2260 Rn. 13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht