Rechtsprechung
   VGH Bayern, 09.10.2018 - 11 CS 18.1897   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,33263
VGH Bayern, 09.10.2018 - 11 CS 18.1897 (https://dejure.org/2018,33263)
VGH Bayern, Entscheidung vom 09.10.2018 - 11 CS 18.1897 (https://dejure.org/2018,33263)
VGH Bayern, Entscheidung vom 09. Januar 2018 - 11 CS 18.1897 (https://dejure.org/2018,33263)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,33263) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • BAYERN | RECHT

    StVG § 3 Abs. 1 Satz 1; FeV § 11 Abs. 2 Satz 1 und 2, Abs. 6, Abs. 8, § 46 Abs. 1 Satz 1 Anlage 4 Nr. 3
    Gutachtenanordnung, Streitwertfestsetzung, Fahrerlaubnisklassen, Entziehung der Fahrerlaubnis, Fahrerlaubnis-Verordnung, Fahrerlaubnisbehörde, Ärztliche Schweigepflicht

  • verkehrslexikon.de

    Fahreignungszweifel der Hausärztin als Tatsachen

  • Wolters Kluwer

    Begründetheit einer Beschwerde gegen die Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung einer Klage gegen den Entzug der Fahrlerlaubnis nach Hinweisen des behandelnden Artztes über eine mögliche Fahruntauglichkeit des Klägers

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Volltext)

    Gutachtenanordnung: "Wegen verschiedener Erkrankungen berechtigte Zweifel" der Hausärztin genügen nicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entziehung der Fahrerlaubnis; Tatsachen; die Bedenken gegen die körperliche und geistige Eignung begründen; Mitteilung der Hausärztin; Verschiedene Erkrankungen; Bewegungsbehinderungen

  • rechtsportal.de

    Begründetheit einer Beschwerde gegen die Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung einer Klage gegen den Entzug der Fahrlerlaubnis nach Hinweisen des behandelnden Artztes über eine mögliche Fahruntauglichkeit des Klägers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Alter Patient nicht mehr fahrtüchtig? - Behörde ordnet wegen Zweifeln der Hausärztin ein ärztliches Gutachten zur "Fahreignung" an

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1161
  • NZV 2019, 39
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG München, 02.05.2019 - M 6 S 19.1540

    Nichteignung infolge des Konsums von Cannabis und Kokain

    Die Fahrerlaubnisklasse A wirkt sich nicht streitwerterhöhend aus, weil sie nach der Anlage 3 zur FeV mit den Schlüsselzahlen 79.03 und 79.04 der Anlage 9 (Abschnitt B.I. Nr. 126 und 127: Begrenzung auf dreirädrige Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen) eingeschränkt ist (vgl. BayVGH, B.v. 9.10.2018 - 11 CS 18.1897 - juris Rn. 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht