Rechtsprechung
   VGH Bayern, 09.11.2010 - 6 BV 09.676   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,41248
VGH Bayern, 09.11.2010 - 6 BV 09.676 (https://dejure.org/2010,41248)
VGH Bayern, Entscheidung vom 09.11.2010 - 6 BV 09.676 (https://dejure.org/2010,41248)
VGH Bayern, Entscheidung vom 09. November 2010 - 6 BV 09.676 (https://dejure.org/2010,41248)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,41248) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Erschließungsbeitrag; Erschließungsvertrag; Regimeentscheidung; Anbaustraße; Wohnweg; Kosten für Grunderwerb; Grundflächen; Aufwandsverteilung; Erschlossensein

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VGH Bayern, 27.07.2016 - 6 B 15.1833

    Erschließungsbeitrag und Missbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten

    990 eine öffentliche Grünfläche festgesetzt ist (vgl. BayVGH, U. v. 9.11.2010 - 6 BV 09.676 - juris Rn. 38).
  • VGH Bayern, 09.11.2010 - 6 BV 09.675

    Überträgt eine Gemeinde durch Erschließungsvertrag (§ 124 Abs. 1 BauGB) auf den

    Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die Gerichtsakten beider Rechtszüge und die in diesem Verfahren sowie in der Parallelsache 6 BV 09.676 vorgelegten Behördenakten Bezug genommen.
  • VGH Bayern, 17.01.2011 - 6 CE 10.2875

    Erschließungsbeitrag; Vorausleistung; Vollstreckung aus Vorausleistungsbescheid;

    Die sachlichen Beitragspflichten können jedoch nicht entstehen, solange diese Erschließungsanlagen nicht nach Art. 6 BayStrWG gewidmet sind (vgl. BayVGH, U.v. 9.11.2010 - 6 BV 09.676 - juris , ständige Rechtsprechung).
  • BVerwG, 29.09.2011 - 9 B 7.11

    Beschränkung der Beteiligung der Erwerber am Erschließungsaufwand auf das

    Die Beschwerde des Beigeladenen gegen die Nichtzulassung der Revision in dem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 9. November 2010 - 6 BV 09.676 - wird zurückgewiesen.
  • VG Ansbach, 03.07.2012 - AN 3 S 12.01093

    Merkmale der endgültigen Herstellung der Erschließungsanlagen: Grunderwerb;

    Ohne den im Ermessen der Antragsgegnerin stehenden Ausspruch der Kostenspaltung hätte die Antragsgegnerin vor dem 26. August 2008 nicht abrechnen dürfen ( BayVGH vom 9.11.2010, 6 BV 09.676, KommunalPraxis BY 2011, 76 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht