Rechtsprechung
   VGH Bayern, 11.12.2003 - 5 B 00.1739   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,18829
VGH Bayern, 11.12.2003 - 5 B 00.1739 (https://dejure.org/2003,18829)
VGH Bayern, Entscheidung vom 11.12.2003 - 5 B 00.1739 (https://dejure.org/2003,18829)
VGH Bayern, Entscheidung vom 11. Dezember 2003 - 5 B 00.1739 (https://dejure.org/2003,18829)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,18829) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis

    Abkömmling; Aufnahme finden; Übernahmegenehmigung; D 1 Verfahren; Zusammenhang

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Feststellung der Eigenschaft als Statusdeutsche; Abkömmlingseigenschaft einer Vertriebenen deutscher Volkszugehörigkeit; Aufenthaltsabsicht in der Bundesrepublik Deutschland; Billigende Haltung des Daueraufenthalts durch die Behörden; Übernahmegenehmigung als ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Bayern, 09.02.2007 - 5 C 06.970

    Einbürgerung; Prozesskostenhilfe; Bewilligung; Reichweite der Bewilligung;

    Denn anders als im Falle eines gesetzlich angeordneten Zuständigkeitswechsels der beklagten Behörde, der prozessrechtlich als gesetzlicher Parteiwechsel angesehen wird und eine bloße Rubrumsberichtigung auslöst (vgl. BayVGH, U.v. 11.12.2003 - 5 B 00.1739 ), begründet die Verlegung des Aufenthaltsorts durch den Kläger als Zuständigkeitsänderung im Einzelfall (BVerwG, U.v. 31.3.1987 - 1 C 32.84, a.a.O.) die Notwendigkeit einer prozessualen Reaktion - hier: durch eine subjektive Klageänderung gemäß § 91 VwGO (dazu Rennert in: Eyermann, VwGO, 12. Aufl. 2006, § 91 Rdnrn. 20 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht