Rechtsprechung
   VGH Bayern, 12.06.2012 - 11 C 12.920   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,14754
VGH Bayern, 12.06.2012 - 11 C 12.920 (https://dejure.org/2012,14754)
VGH Bayern, Entscheidung vom 12.06.2012 - 11 C 12.920 (https://dejure.org/2012,14754)
VGH Bayern, Entscheidung vom 12. Juni 2012 - 11 C 12.920 (https://dejure.org/2012,14754)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,14754) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Ablehnung der Bewilligung von Prozesskostenhilfe;Anforderung eines Fahreignungsgutachtens;Entziehung der Fahrerlaubnis und Untersagung des Führens fahrerlaubnisfreier Fahrzeuge wegen Nichtvorlage des Gutachtens;Behauptetes wirtschaftliches Unvermögen des Betroffenen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Anordnung zur Beibringung eines Fahreignungsgutachtens und fehlende finanzielle Mittel

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Würzburg, 11.01.2013 - W 6 S 12.1122

    Entzug der Fahrerlaubnis (bezüglich Kraftfahrzeug)

    Das gilt besonders bei einem Fahrrad, dessen Gebrauch ein gesteigertes Maß an Balance erfordert und damit besondere Anforderungen an den Gleichgewichtssinn stellt (vgl. BayVGH, U.v. 01.10.2012 - 11 BV 12.771 - Blutalkohol 49, 338; B.v. 12.06.2012 - 11 C 12.920 - VerkMitt 2012, Nr. 62; B.v. 28.12.2010 - 11 CS 10.2059).

    Das Vorhaben des Antragstellers, noch Abstinenznachweise für die geforderte medizinische-psychologische Untersuchung zu sammeln bzw. erst ein Vorbereitungsseminar zu absolvieren, befreit nach alledem nicht von der Verpflichtung zur fristgerechten Vorlage des Gutachtens und rechtfertigt keine Verlängerung der Frist (vgl. auch BayVGH, B.v. 12.06.2012 - 11 C 12.920 - VerkMitt 2012, Nr. 62).

  • VG Würzburg, 05.12.2012 - W 6 S 12.970

    Entziehung der Fahrerlaubnis

    Die Antragstellerin hat auch nicht belegt, dass weder eine Bank noch eine Privatperson ihr die in Frage stehenden Mittel zur Verfügung hätten stellen können (vgl. ausführlich BayVGH, B.v. 07.11.2006, Az. 11 ZB 05.3034 sowie BayVGH B.v. 18.06.2012, Az. 11 C 12.1175; BayVGH B.v. 12.06.2012, Az. 11 C 12.920, VerkMitt 2012, Nr. 62).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht