Rechtsprechung
   VGH Bayern, 12.06.2019 - 2 ZB 17.67   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,19258
VGH Bayern, 12.06.2019 - 2 ZB 17.67 (https://dejure.org/2019,19258)
VGH Bayern, Entscheidung vom 12.06.2019 - 2 ZB 17.67 (https://dejure.org/2019,19258)
VGH Bayern, Entscheidung vom 12. Juni 2019 - 2 ZB 17.67 (https://dejure.org/2019,19258)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,19258) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BAYERN | RECHT

    BauGB §§ 30 Abs. 3, 34 Abs. 1 Satz 1; BayBO Art. 63 Abs. 1 Satz 1; BayDSchG Art. 6 Abs. 1 Satz 2 und 3, Abs. 2 Satz 1 und 2
    Verwaltungsgerichte, Maßgebliche Festsetzung, Einzelne Festsetzungen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wann werden Baugrenzen funktionslos?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 30.07.2019 - 15 CS 19.1227

    Zurückgewiesene Rechtsbeschwerde im Streit um baurechtliche Nachbarklage

    Entscheidend ist, ob auf den Baugrundstücken des Beigeladenen die Entstehung von Anlagen möglich erscheint, die dem Wohngebäude der Antragsteller förmlich "die Luft nimmt", weil diese derartig übermächtig wären, dass das Wohngebäude auf dem Antragstellergrundstück nur noch oder überwiegend wie von einem "herrschenden" Gebäude dominiert und ohne eigene Charakteristik wahrgenommen würde (vgl. BayVGH, B.v. 20.3.2018 - 15 CS 17.2523 - juris Rn. 27; B.v. 13.4.2018 - 15 ZB 17.342 - juris Rn. 19; B.v. 8.5.2019 - 15 NE 19.551 u.a. - juris Rn. 34; B.v. 12.6.2019 - 2 ZB 17.67 - juris Rn. 9; OVG NRW, U.v. 27.5.2019 - 10 A 1860/17 - juris Rn. 45).
  • VGH Bayern, 23.10.2019 - 15 ZB 18.1275

    Gründe des Denkmalschutzes für die unveränderte Beibehaltung des bisherigen

    Das Vorliegen dieser Voraussetzungen ist im jeweiligen Einzelfalls zu beurteilen (vgl. z.B. BayVGH, B.v. 12.6.2019 - 2 ZB 17.67 - juris Rn. 12 m.w.N.), wobei auch der auf den "Nähetatbestand" bezogene Versagungstatbestand auf das geplante fünfstöckige Gesamtgebäude zu beziehen sein dürfte (s.o.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht