Rechtsprechung
   VGH Bayern, 13.07.2009 - 8 CS 09.1388   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,63064
VGH Bayern, 13.07.2009 - 8 CS 09.1388 (https://dejure.org/2009,63064)
VGH Bayern, Entscheidung vom 13.07.2009 - 8 CS 09.1388 (https://dejure.org/2009,63064)
VGH Bayern, Entscheidung vom 13. Juli 2009 - 8 CS 09.1388 (https://dejure.org/2009,63064)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,63064) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Vorläufiger Rechtsschutz; Bundesfernstraßenbau; sofort vollziehbare Bodenerkundungsmaßnahmen; Duldungsbescheid

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Rheinland-Pfalz, 01.07.2015 - 8 C 10494/14

    Klage gegen vierstreifigen Ausbau der B 10 zwischen Godramstein und A 65

    Hieraus folgt, dass die Feststellung als "Vorhaben des Weiteren Bedarfs" in gleicher Weise verbindlich ist wie jede andere Bedarfsfeststellung (so auch BayVGH, Urteil vom 19. Juli 2006 - 8 A 06.40015 -, juris, Rn. 43 f und Beschluss vom 13. Juli 2009 -8 CS 09.1388 -, juris, Rn. 15).
  • VG Lüneburg, 16.12.2020 - 3 B 33/20

    Vorarbeiten zum straßenrechtlichen Planfeststellungsverfahren, Übertragung der

    Eine Beschränkung der Antragsbefugnis einer Gemeinde hinsichtlich der straßenrechtlichen planvorbereitenden Voruntersuchungen im Hinblick auf die Einschränkung der Rügebefugnis im nachfolgenden Planfeststellungsverfahren (vgl. dazu BVerwG, Beschl. v. 09.10.2003 - 9 VR 6.03 -, juris Rn. 4 m.w.N.; vgl. auch BVerwG, Beschl. v. 06.05.2008 - 9 B 64.07 -, juris Rn. 6) kommt nicht in Betracht (so aber BayVGH, Beschl. v. 13.07.2009 - 8 CS 09.1388 -, juris Rn. 13 f.).
  • VG Ansbach, 08.01.2010 - AN 10 S 09.02469

    Duldungsverfügung; Vermessungsarbeiten

    Denn - wie bereits dargelegt wurde - dienen die Vermessungsarbeiten der Vorbereitung von Planfeststellungsunterlagen und somit der Ermittlung verschiedener Trassenvarianten (vgl. BayVGH vom 13.7.2009, 8 CS 09.1388).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht